Evaldas Šiškevičius

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Evaldas Šiškevičius 2014

Evaldas Šiškevičius (* 30. Dezember 1988 in Vilnius) ist ein litauischer Mountainbiker und Straßenradrennfahrer.

Evaldas Šiškevicius wurde 2006 Zweiter der litauischen Mountainbikemeisterschaft und gewann somit den Titel der Juniorenklasse. Im nächsten Jahr wurde er Dritter der Eliteklasse. Auf der Straße gewann er 2008 die Eintagesrennen Boucles Catalanes, Grand Prix de Peymeinade und Prix de la Ville de Nogent-sur-Oise. Bei der Weltmeisterschaft der Studenten wurde er Dritter im Einzelzeitfahren, wie auch bei der litauischen Nationalmeisterschaft. Ende des Jahres fuhr Šiškevicius für das französische ProTour-Team Crédit Agricole als Stagiaire.

Erfolge - Mountainbike[Bearbeiten]

2006
  • LitauenLitauen Litauischer Meister (Junioren)

Erfolge - Straße[Bearbeiten]

2011
2012
2014
  • LitauenLitauen Litauischer Meister - Straßenrennen

Teams[Bearbeiten]