Every Time You Go Away

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Everytime You Go Away ist ein Popsong vom US-amerikanischen Sänger Daryl Hall. Die Coverversion vom Musiker Paul Young wurde im Jahr 1985 ein Nummer-eins-Hit in den USA.

Die Originalversion ist auf Hall & Oates Album Voices aus dem Jahre 1980 enthalten, es wurde nie als Single veröffentlicht. Hall & Oates nahmen das Lied 1985 für ihr Konzertalbum Live at the Apollo erneut auf. Youngs Coverversion des Liedes wurde am 27. Juli 1985 ein Nummer-eins-Hit in den USA. Es blieb sein bis Heute einziger Nummer-eins-Hit in den USA, eine weitere Single von ihm erreichte noch die Top-Ten. Im Vereinigten Königreich erreichte das Lied Platz 4. Das Lied gewann bei den Brit Awards 1986 die Auszeichnung für das Beste Britische Video.

Youngs Coverversion wurde mit einem Piano, Bass und einer Elektrischen Gitarre eingespielt.

Am Ende des Films Planes, Trains and Automobiles aus dem Jahre 1987, wird das Lied von Blue Room gespielt. Im Jahr 2006 coverte Clay Aiken das Lied auf seiner CD A Thousand Different Ways. Im Jahr 2009 wurde der originale Hall & Oates Lied im Film The Rebound gespielt.

Formate von Every Time You Go Away[Bearbeiten]

7" single
  1. "Everytime You Go Away" — 4:15
  2. "This Means Anything" — 3:13
12" maxi
  1. "Everytime You Go Away" (extended version) — 7:32
  2. "This Means Anything" — 3:13

Charts[Bearbeiten]

Chart (1985) Höchst
Platzierung
Dutch Mega Top 100[1] 16
French SNEP Singles Chart[1] 16
German Singles Chart[1] 40
Irish IRMA Singles Chart[2] 2
Norwegian Singles Chart[1] 2
UK Singles Chart[3] 4
U.S. Billboard Hot 100[4] 1
U.S. Billboard Hot Adult Contemporary Tracks[4] 1
U.S. Billboard Hot Mainstream Rock Tracks[4] 14

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d "Everytime You Go Away", in various singles charts Lescharts.com (abgerufen am 12. Januar 2009)
  2. Irish Single Chart Irishcharts.ie (abgerufen am 12. Januar 2009)
  3. "Everytime You Go Away", UK Singles Chart Chartstats.com (abgerufen am 12. Januar 2009)
  4. a b c Billboard allmusic.com (abgerufen am 12. Januar 2009)