Evolution (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Evolution (von lateinisch evolvere: „Entwicklung“) bezeichnet:

naturwissenschaftlich:

  • Evolution, die Entwicklung der Lebewesen im Verlauf der Stammesgeschichte in der Biologie
  • Chemische Evolution, die Entstehung organischer Moleküle aus anorganischen in der frühen Erdgeschichte
  • Evolution des Universums, siehe Urknall
  • Evolutionslehre, Lehre über das „Auswickeln“ vorgeformter Organismen in der Antike und der frühen Neuzeit, siehe Präformationslehre

mathematisch:

sozialwissenschaftlich:

religiös:

Sonstiges:


Evolution als Eigenname bezeichnet:


Siehe auch:

 Wiktionary: Evolution – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.