Ewa Komander

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ewa Komander kurz vor dem Start in Alanya (2010)

Ewa Komander (* 24. Februar 1985 in Kędzierzyn-Koźle) ist eine polnische Profi-Triathletin, polnische U23-Meisterin des Jahres 2007 und Elite-Vizemeisterin des Jahres 2008.

Werdegang[Bearbeiten]

Ewa Komander vertrat bis Ende 2010 den Verein Olimpia Poznań. Im Jahr 2011 sollte sie für das Elite-Team Stadtwerke Team Witten in der deutschen Bundesliga an den Start gehen.

2013 wurde sie polnische Vize-Staatsmeisterin auf der Triathlon-Kurzdistanz und auch Dritte auf der Langdistanz.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

(DNF – Did Not Finish)

Ewa Komander beim Premium-Europacup in Alanya (2010)

ITU-Bewerbe[Bearbeiten]

In den acht Jahren von 2003 bis 2010 nahm Komander an 19 ITU-Bewerben teil und erzielte sechs Top-Ten-Platzierungen, darunter zwei Europacup-Medaillen: Gold in Karlsbad (2010) und Silber in Varna (2009). Die folgende Aufstellung beruht auf den offiziellen ITU-Ranglisten und der Athletes's Profile Page.[1] Wo nicht eigens angemerkt, handelt es sich im Folgenden um Triathlon-Bewerbe (Olympische Distanz) und die Elite-Kategorie.

Datum Bewerb Ort Rang
21. Juni 2008 Europacup Schliersee 11
27. Juli 2008 Premium-Europacup Poznan 12
17. Mai 2009 Premium-Europacup Pontevedra 21
02. Juli 2009 Europameisterschaft Holten 34
25. Juli 2009 Europacup und Balkanmeisterschaft Varna 3
30. August 2009 Premium-Europacup Kedzierzyn Kozle 13
26. September 2009 Europacup Mar Menor 9
17. April 2010 Europacup Antalya 6
03. Juli 2010 Europameisterschaft Athlone DNF
10. Juli 2010 Weltcup Holten 33
24. Juli 2010 Dextro-Energy-Weltmeisterschaftsserie London DNF
08. August 2010 Weltcup Tiszaújváros 26
22. August 2010 Europacup Karlsbad 1
29. August 2010 Premium-Europacup Almere 5
10. Oktober 2010 Weltcup Huatulco 12
24. Oktober 2010 Premium-Europacup Alanya 12
26. März 2011 Weltcup Mooloolaba DNF
17. April 2011 Weltcup Ishigaki 27
08. Mai 2011 Weltcup Monterrey DNF
29. Mai 2011 Premium-Europacup Brasschaat 22

DNF = Did Not Finish

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ewa Komander im Archiv der ITU auf Triathlon.org (englisch), abgerufen am 5. Juni 2011

Weblinks[Bearbeiten]