Ewenkische Sprache

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ewenkisch

Gesprochen in

RusslandRussland Russland (Sibirien), MongoleiMongolei Mongolei, China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Sprecher China: etwa 19.000
Russland: 7.580
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

tut (sonstige Altaische Sprachen)

ISO 639-3:

evn

Die ewenkische Sprache gehört zu den mandschu-tungusischen Sprachen. Sie wird von den Ewenken (Evenki) in vielen Teilen Sibiriens, einigen Regionen der Mongolei und im Nordosten der Volksrepublik China gesprochen.

Einstufung[Bearbeiten]

Ewenkisch ist das Tungusische im engeren Sinne. Ewenkisch weist viele regionale Varianten auf.

Von der grammatischen Struktur her ist es eine stark agglutinierende Sprache, d. h. viele Informationen, die in anderen Sprachen die Form eigenständiger Worte oder gar Satzteile bekommen, werden hier durch Vor- und Nachsilben vermittelt.

Das bekannteste ewenkische Wort im Deutschen ist Schamane.

Sprachengeschichte[Bearbeiten]

Einflüsse historischer Formen der ewenkischen Sprache haben in den letzten fünf Jahrhunderten bestimmte Besonderheiten des zu den Turksprachen gehörenden Jakutischen und Dolganischen geprägt.

Heutige Situation[Bearbeiten]

Das Verbreitungsgebiet ist größer als Europa. Jedoch sind die Ewenken vielerorts in der Minderheit, so dass sich mindestens die Hälfte im Alltag anderer Sprachen bedient und die ewenkische Sprache daher als gefährdet gilt.

Bei der russischen Volkszählung von 2002 identifizierten sich 35.527 Personen als Ewenken, aber nur 7.580 gaben an, fließend Ewenkisch zu sprechen [1]. Die meisten Ewenken Russlands leben im Krasnojarsker Krai. Viele Ewenken Russlands sprechen inzwischen hauptsächlich Russisch, Jakutisch oder Burjatisch.

Die jüngste Chinesische Zählung ergab 30.500 Ewenken, von denen 19.000 die ewenkische Sprache beherrschten und 3.000 nur Ewenkisch konnten. Unter den Evenki und Oroqen Chinas ist das Han-Chinesische verbreitet. Sie leben vorwiegend in der Inneren Mongolei und in der Provinz Heilongjiang.

Die Zahl der Ewenken in der Mongolischen Republik wird auf 1.000 geschätzt, die vorwiegend in der Provinz Selenga leben.

Ewenkisch als Schriftsprache[Bearbeiten]

Ewenkisch ist traditionell eine schriftlose Sprache. Bemühungen um die Schreibung des Ewenkischen gab und gibt es als Teil staatlicher Nationalitätenpolitik, insbesondere in der Sowjetunion, in jüngerer Zeit wohl auch im Rahmen christlicher Missionsaktivitäten.

Russland[Bearbeiten]

Für die Ewenken Russlands gibt es seit Ende der 20 Jahre eine Standardsprache. Ihre Schreibung basiert seit 1939 auf kyrillischer Schrift:

А а Б б В в Г г Д д Е е Ё ё Ж ж
З з И и Й й К к Л л М м Н н Ӈ ӈ
О о П п Р р С с Т т У у Ф ф Х х
Ц ц Ч ч Ш ш Щ щ Ъ ъ Ы ы Ь ь Э э
Ю ю Я я

China[Bearbeiten]

In China verwendet man zur Schreibung des Ewenkischen entweder die mongolische oder lateinische Schrift. Bei letzterer sind die Lautbedeutungen der amtlichen Lateinorthografie für das Chinesische angelehnt, beim „Q“ für Europäer ungewohnt:

A a
/a/
B b
/b/
C c
/ts/
D d
/d/
E e
/ə/
Ē ē
/e/
F F
/f/
G g
/ɡ/

/ɣ/
H h
/x. h/
I I
/i/
J j
/dʒ/
K k
/k/
L l
/l/
M m
/m/
N n
/n/
Ng ng
/ŋ/, /ˠ/
Ɵ ō
/ɔ/
O o
/ʊ/
P p
/p/
Q q
/tʃ/
R r
/r/
S s
/s/
T t
/t/
U u
/u/
V v
/ɵ/
W w
/w/
X x
/ʃ/
Y y
/j/
Z z
/dz/

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Nationalitätenstatistik der russischen Volkszählung von 2002 (auf Englisch) (MS Excel; 203 kB)

Literatur[Bearbeiten]

  • Do • Dθrji (杜 • 道尔基 Du • Dao’erji): Ewengki Nihang bilehu biteḡ / 鄂汉词典 E Han cidian (Ewenkisch-Chinesisches Wörterbuch). 海拉尔 Hailar: 内蒙古文化出版社 Nei Menggu wenhua chubanshe (Kulturverlag der Inneren Mongolei) 1998. ISBN 7-80506-704-X. 4+13+795 S.
  • Du, Fucheng 杜福成 u. Du, Hongbao 杜宏宝: 鄂温克语汉语对照词汇 Ewenke yu Hanyu duizhao cihui (Vergleichender Wortschatz Ewenkisch-Chinesisch). 那吉镇 Naji: 阿荣旗鄂温克族研究会 Arong qi Ewenke zu yanjiu hui (Ewenkische Forschungsgesellschaft des Arun-Banners) 2007. 3+192 S.
  • Hesingge (贺兴格) u. Qidaltû (其达拉图) u. Alta (阿拉塔) u. Nôrbû (诺尔布): Ewenghi Mônggôl Hitad helen u haricagûlûhsan uges un teguburi / 鄂温克语蒙汉对照词汇 Ewenke yu Meng Han duizhao cihui (Ewenkisch-Mongolisch-Chinesischer vergleichender Wortschatz). 北京Beijing: 民族出版社 Minzu chubanshe (Nationalitätenverlag) 1983. 2+6+310 S.
  • Hu, Zengyi 胡增益 u. Chaoke 朝克 (Churk, T.O.): 鄂温克语简志 Ewenke yu jianzhi (Kurze Darstellung des Ewenkischen). 北京Beijing: 民族出版社 Minzu chubanshe (Nationalitätenverlag): 1986. 1+2+191 S.
  • Tu, Jichang 涂吉昌 u. Tu, Qianmei 涂芊玫: 鄂温克语汉语对照词汇 Ewenke yu Hanyu duizhao cihui (Vergleichender Wortschatz Ewenkisch-Chinesisch). 哈尔滨Harbin: 黑龙江省鄂温克族研究会 Heilongjiang sheng Ewenke zu yanjiu hui (Ewenkische Forschungsgesellschaft der Provinz Heilongjiang) u. 黑龙江省民族研究所 Heilongjiang sheng minzu yanjiu suo (Nationalitäten-Forschungsinstitut der Provinz Heilongjiang) 1999. 1+4+269 S.

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Ewenkisch – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen