Exaration

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Exaration (lat.: exarare - durchfurchen) ist eine Bezeichnung für einen Einzelprozess der Gletschererosion. Es bezeichnet das Ausschürfen von Lockermaterial und anstehendem Festgestein im Bereich der Gletscherstirn.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Harald Zepp: Geomorphologie. Eine Einführung (= Grundriß allgemeine Geographie = UTB. Geographie. 2164). 3., durchgesehene Auflage, Nachdruck. Schöningh, Paderborn u. a. 2004, ISBN 3-8252-2164-4.