Exclamatio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Exklamation)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den rhetorischen Begriff. Für die musikalische Figur siehe Exclamatio (Musik).

Die Exclamatio (lateinisch für Ausruf), auch Exklamation, ist ein rhetorisches Mittel. Dabei handelt es sich um einen Ausruf, der aus Schrecken, Erschütterung über die momentane Situation oder sonstigen Gründen erfolgen kann.

Beispiele[Bearbeiten]

Cicero: „O tempora, o mores!“ (übersetzt: „Oh Zeiten, oh Sitten!“) (Aus der ersten Rede gegen Catilina)

Gottfried August Bürger: „O Mutter, Mutter! Hin ist hin!“ (aus Lenore)

„Hoch soll er leben!“

„Mein Gott! Wann wird sich endlich etwas ändern!“

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Exklamation – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen