Exmouth (Devon)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

50.619166666667-3.4144444444444Koordinaten: 50° 37′ N, 3° 25′ W

Karte: Vereinigtes Königreich
marker
Exmouth (Devon)

Exmouth ist ein Seebad im Südwesten Englands, in der Grafschaft Devon an der Mündung des River Exe. Es hatte im Jahre 2001 32.792 Einwohner und gehört zum Distrikt East Devon.

Aufgrund der Nähe zum Golfstrom gibt es im Sommer Wassertemperaturen von bis zu 25 °C, dazu noch eine subtropische Vegetation und ein mildes Klima. Nicht weit entfernt und mit dem Zug leicht zu erreichen liegt Devons Hauptstadt Exeter mit der hochgotischen Kathedrale und der astronomischen Uhr aus dem 14. Jahrhundert. In der Nähe liegen auch Plymouth, der Dartmoor National Park, Torbay und Weymouth.

Von Orcombe Point bei Exmouth in Westen bis zur Isle of Purbeck im Osten erstreckt sich ein Küstenstreifen, der als erste Naturlandschaft in England von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Chapman's Pool ist Teil der Jurassic Coast; es zählt zu den Naturwundern dieser Welt und ist bekannt für seine Fossilien.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste der Orte entlang der Jurassic Coast

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Exmouth, Devon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien