Extraliga (Slowakei) 2001/02

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Extraliga
◄ vorherige Saison 2001/02 nächste ►
Meister: HC Slovan Bratislava
Absteiger: MHC Nitra
• Extraliga  |  1. Liga ↓  |  2. Liga ↓↓

Die Spielzeit 2001/02 der Extraliga war die neunte reguläre Austragung der höchsten Spielklasse der Slowakei. Im Playoff-Finale setzte sich der HC Slovan Bratislava gegen den HKm Zvolen mit 4:2 Siegen durch und gewann damit den dritten slowakischen Meistertitel der Vereinsgeschichte. Der MHC Nitra musste aufgrund des letzten Platzes in der Hauptrunde an der Relegation teilnehmen und letztlich in die zweitklassige 1. Liga absteigen. Ersetzt wurde die Mannschaft durch den Zweitligameister HK Spišská Nová Ves.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Pl. Team Sp. S3 S2 N1 U N0 Torv. Pkt.
1. HKm Zvolen 54 30 3 6 4 11 201-121 76
2. HC Slovan Bratislava 54 27 4 8 2 13 160-113 72
3. HC Košice 54 25 5 6 5 13 183-133 71
4. HK Poprad 54 21 6 8 3 16 139-142 65
5. Dukla Trenčín 54 22 5 6 1 20 169-146 61
6. HK 36 Skalica 54 20 4 7 2 21 153-136 57
7. MHk 32 Liptovský Mikuláš 54 17 3 6 3 25 144-168 49
8. MsHK Žilina 54 16 3 4 6 25 119-158 48
9. MHC Martin 54 12 3 7 4 28 130-193 41
10. MHC Nitra 54 12 0 6 6 30 107-195 36

Play-offs[Bearbeiten]

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
       
 HC Dukla Trenčín  1
 HK Poprad  4  
 HK Poprad  0
   HKm Zvolen  4  
 HKm Zvolen  4
 MsHK Žilina  0  
 HKm Zvolen  2
   HC Slovan Bratislava  4
 HC Slovan Bratislava  4
 MHk 32 Liptovský Mikuláš  3  
 HC Slovan Bratislava  4 Spiel um Platz drei
   HC Košice  2  
 HC Košice  4  nicht ausgespielt  
 HK 36 Skalica  1      

Finale[Bearbeiten]

Datum, Ort Heimmannschaft - Gastmannschaft Ergebnis
1. April 2002, Zvolen HKm Zvolen - HC Slovan Bratislava 3 : 4
2. April 2002, Zvolen HKm Zvolen - HC Slovan Bratislava 3 : 6
5. April 2002, Bratislava HC Slovan Bratislava - HKm Zvolen 1 : 3
6. April 2002, Bratislava HC Slovan Bratislava - HKm Zvolen 3 : 2 n.V.
9. April 2002, Zvolen HKm Zvolen - HC Slovan Bratislava 8 : 1
11. April 2002, Bratislava HC Slovan Bratislava - HKm Zvolen 4 : 1

Meister der Saison 2001/02 wurde der HC Slovan Bratislava, der die Best-of-Seven-Serie gegen den HKm Zvolen mit 4:2 Siegen für sich entschied und den dritten slowakischen Meistertitel der Vereinsgeschichte gewann.[1]

Meistermannschaft des HC Slovan Bratislava[Bearbeiten]

Logo Torhüter Stanislav Petrík, Pavol Rybár
Abwehrspieler Daniel Babka, Brian Casey, Radoslav Hecl, Marek Kolba, Pavol Mihálik, Radoslav Sloboda, Ján Tabaček
Stürmer Juraj Halaj, Daniel Hančák, Michal Hreus, Michal Hudec, Ľubomír Hurtaj, Tomáš Jaško, Richard Kapuš, Andrej Kollár, Martin Kulha, Jozef Mrena, Warren Norris, Slavomír Pavličko, Ľubomír Pištek, Andrej Podkonický, Igor Rataj, Marcel Sakáč
Trainer Miloš Říha, Ľubomír Pokovič, Marcel Sakáč

All-Star-Team[Bearbeiten]

Tor HK Poprad Logo.svg Miroslav Simonovic
Verteidigung HC Dukla Trenčín Logo.svg Radoslav Hecl Logo HKm Zvolen.svg Dušan Milo
Sturm Logo HKm Zvolen.svg Jaroslav Török Logo HKm Zvolen.svg Richard Sechny MHk 32 Liptovsky Mikulas logo.svg Juraj Halaj

Relegation[Bearbeiten]

In der Relegation zwischen Extraliga und 1. Liga traf der letztplatzierte Verein der Extraliga, der MHC Nitra, auf den Meister der 1. Liga, den HK Spišská Nová Ves. Dabei setzte sich letzterer mit 4:2 Siegen durch und stieg in die Extraliga auf, während die Mannschaft des MHC Nitra in die zweite Spielklasse abstieg.

  • MHC Nitra - HK Spišská Nová Ves 2:4

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.hockeyarchives.info (fr.), Championnat de Slovaquie 2001/02