Ey Reqîb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ey Reqîb (deutsch Oh Feind!) ist die offizielle Hymne der Autonomen Region Kurdistan[1] und gilt als Nationalhymne aller Kurden. Der kurdische Dichter Dildar verfasste den Text der Hymne 1938 in Sorani, als er im Gefängnis saß. Ey Reqîb war die Nationalhymne der Republik Mahabad.

Die erste Strophe in verschiedenen Sprachen:

Originaltext auf Sorani Deutsche Übersetzung
Ey raqîb
Ey raqîb her mawe qewmî kurd ziman,
Na şikênê danerî topî zeman.
Kes nelê kurd mirduwe; kurd zînduwe,
Zînduwe qet nanewê alakeman.
Oh Feind
Oh Feind! Die Kurden und ihre Sprache leben noch immer!
Nicht einmal Bomben aller Zeit können sie vernichten.
Niemand soll behaupten, die Kurden wären tot, die Kurden leben.
Sie leben – die Fahne wird nie fallen
Text auf Kurmandschi Text auf Zazaisch
Ey Reqîb
Ey reqîb her, maye qewmê Kurd ziman
Nasikê û danayê bi topê zeman
Kes nebê Kurd dimirin, Kurd jîn dibin
Jîn dibin qet nakevê ala Kurdan
Ey Reqîb
Ey reqîb her mendo qewmê kurdziwanî
Nêşikîno, nêkuwno bi topa zemanî
Kes mevajo kurd mireno, kurd cuyîno
Cuyîno, qet nêna war beyraqa ma

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Flag and national anthem, Kurdistan Regional Government's Official Website.