Eyeless in Gaza (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eyeless in Gaza
Allgemeine Informationen
Herkunft Nuneaton, Warwickshire, England
Genre(s) Punkrock, New Wave
Gründung 1980
Auflösung 1987
Neugründung 1993
Gründungsmitglieder
Martyn Bates
Peter Becker

Eyeless in Gaza ist eine Post-Punk-/New Wave-Formation, bestehend aus Martyn Bates und Peter Becker aus Nuneaton, Warwickshire, England. Die Band hat sich nach einem Roman von Aldous Huxley (dt. Geblendet in Gaza) benannt.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet in 1980, kam es 1987 zur Unterbrechung, als Martyn Bates eine Reihe von Solo-Projekte und Kollaborationen verfolgte, um schließlich 1993 wieder als Eyeless in Gaza in alter Besetzung aufzutauchen. [2] Eyeless in Gaza haben ihren Musikstil einmal selbst beschrieben als "verrücktes Hin und Herschpendeln von Filmatmosphäre zu Rock und Pop, Industrial Funk bis hin zu Avant-Folk Stilen."

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • Photographs as Memories, 1981 (CD reissue enthält 7 bonus tracks von früherer Singles)
  • Caught in Flux, 1981 (Die original LP enthält bonus 5 track 12", "The Eyes Of Beautiful Losers", auch enthalten auf der wieder neu veröffentlichten CD)
  • Pale Hands I Loved So Well, 1982
  • Drumming the Beating Heart, 1982 (CD Ausgabe (1996) enthält auch Pale Hands I Loved So Well)
  • Rust Red September, 1983 (CD issue (1994) enthält 6 bonus tracks)
  • Back From the Rains, 1986 (CD issue (1989) enthält 4 bonus tracks)
  • Kodak Ghosts Run Amok - Chronological Singles, etc., 1980-86, 1987 (compilation)
  • Transience Blues, 1989 (compilation)
  • Orange Ice & Wax Crayons, 1992 (unreleased material)
  • Voice; The Best of Eyeless in Gaza, 1993 (compilation from Cherry Red years)
  • Fabulous Library, 1993
  • Saw You in Reminding Pictures, 1994
  • Bitter Apples, 1995
  • All Under the Leaves, the Leaves of Life, 1996
  • Song of the Beautiful Wanton, 2000
  • Sixth Sense – The Singles Collection, 2002 (compilation)
  • Home Produce – Country Bizarre, 2003 (w/ Lol Coxhill)
  • No Noise – The Very Best of Eyeless In Gaza, 2005 (compilation)
  • Summer Salt & Subway Sun, 2006
  • Answer Song & Dance, 2010
  • Everyone Feels Like A Stranger, 2011
  • Butterfly Attitude, 2012

EPs[Bearbeiten]

  • Kodak Ghosts Run Amok, 1980
  • Invisibility, 1981
  • Others, 1981
  • For Edward (etc.), 1982 (cassette w/ Lol Coxhill)
  • New Risen, 1983
  • Sun Bursts In, 1984
  • Welcome Now, 1985
  • Kiss the Rains Goodbye, 1986
  • Streets I Ran, 1995 (5 track companion release to "Saw You In Reminding Pictures")

Singles[Bearbeiten]

  • "Veil Like Calm", 1982
  • "New Risen", 1983
  • "Sun Bursts In", 1984

Videos[Bearbeiten]

  • Street Lamps n' Snow, 1994 (1982 Koncert in Le Havre)
  • Saw You in Reminding Pictures, DVD 2005 (Wiederveröffentlichung von den oben genannten Video plus promo Videos zu "Veil Like Calm" and "New Risen" und 6 tracks live aufgenommen auf der Isle Of Wight, 2004)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Interview mit Martyn Bates in Les Inrockuptibles
  2. eyelessingaza.com: Biografie (englisch)