Eyrieux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eyrieux
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Wehr im Oberlauf

Wehr im Oberlauf

Daten
Gewässerkennzahl FRV41-0400
Lage Frankreich, Region Rhône-Alpes
Flusssystem Rhône
Abfluss über Rhône → Mittelmeer
Quelle im Gemeindegebiet von Devesset
45° 3′ 46″ N, 4° 23′ 24″ O45.0627777777784.391110
Quellhöhe ca. 1110 m[1]
Mündung bei La Voulte-sur-Rhône in die Rhône44.8080555555564.800555555555693Koordinaten: 44° 48′ 29″ N, 4° 48′ 2″ O
44° 48′ 29″ N, 4° 48′ 2″ O44.8080555555564.800555555555693
Mündungshöhe ca. 93 m[1]
Höhenunterschied ca. 1017 m
Länge 83 km[2]
Linke Nebenflüsse Dunière
Rechte Nebenflüsse Rimande, Saliouse, Eysse, Dorne, Talaron, Glueyre, Auzène, Boyon
Durchflossene Stauseen Lac de Devesset
Kleinstädte La Voulte-sur-Rhône

Der Eyrieux ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Ardèche in der Region Rhône-Alpes verläuft. Er entspringt in den nördlichen Ausläufern der Cevennen, im Gemeindegebiet von Devesset, entwässert generell in südöstlicher Richtung durch den Regionalen Naturpark Monts d’Ardèche und mündet nach 83[2] Kilometern bei La Voulte-sur-Rhône als rechter Nebenfluss in die Rhône. Der Fluss wird mehrfach zur Energiegewinnung aufgestaut.

Orte am Fluss[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Im Oberlauf finden sich die landschaftlich schönen Schluchten der Gorges de l'Eyrieux.

Tourismus[Bearbeiten]

Der Eyrieux ist, ähnlich wie der weiter südlich liegende Fluss Ardèche, ein attraktives Revier für den Kajak- und Kanusport, wobei die Befahrung des oberen Flussabschnittes nur geübten Paddlern empfohlen wird.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Eyrieux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Eyrieux auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 19. März 2011, gerundet auf volle Kilometer.