Ezequiel Alejo Carboni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ezequiel Carboni
Carboni Ezequiel UDI-CAT 4-2.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Ezequiel Alejo Carboni
Geburtstag 4. April 1979
Geburtsort Buenos AiresArgentinien
Größe 179 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1998–2005
2005–2008
2008–2011
2011–
Club Atletico Lanus
Red Bull Salzburg
Catania Calcio
CA Banfield
189 (2)
98 (5)
78 (0)
0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 9. Mai 2011

Ezequiel Alejo Carboni (* 4. April 1979 in Buenos Aires) ist ein argentinischer Fußballspieler.

Carboni startete seine Karriere bei CA Lanús, einem Verein in Buenos Aires. Von 2005 bis 2008 spielte er bei Red Bull Salzburg. Aufgrund seines Einsatzes und seiner Kampfbereitschaft avancierte er innerhalb kürzester Zeit zum Publikumsliebling in Salzburg und wurde von den Fans zum Spieler der Saison 2005/06 gewählt. Die Salzburg-Fans nannten ihn aufgrund seines Einsatzes und seiner Position als defensiver Mittelfeldspieler dort "Kampfschwein". Ezequiel Carboni wechselte im Juni 2008 von Red Bull Salzburg nach Italien zu Catania Calcio. Der Argentinier, der auch einen italienischen Pass besitzt, unterzeichnete einen Dreijahres-Vertrag.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Der argentinisch-italienische Doppelstaatsbürger wurde 1998 Südamerika-Meister mit der argentinischen U-21-Nationalmannschaft.
  • Österreichischer Meister: 2006/07

Weblinks[Bearbeiten]