Ezequiel Garay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ezequiel Garay
Ezequiel Garay Benfica.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Ezequiel Marcelo Garay
Geburtstag 10. Oktober 1986
Geburtsort RosarioArgentinien
Größe 189 cm
Position Abwehrspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2005
2005–2008
2008–2011
2008–2009
2011–
Newell's Old Boys
Racing Santander
Real Madrid
Racing Santander (Leihe)
SL Benfica
13 0(1)
60 (12)
25 0(1)
24 0(2)
78 0(9)
Nationalmannschaft2
2007– Argentinien 18 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 20. April 2014
2 Stand: 16. November 2013

Ezequiel Marcelo Garay (* 10. Oktober 1986 in Rosario) ist ein argentinischer Fußballspieler, der derzeit bei Benfica Lissabon unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Im Verein[Bearbeiten]

Ezequiel Garay startete seine Karriere als Profifußballer in seiner argentinischen Heimat bei den Newell's Old Boys mit denen er 2004 die Apertura gewann. Im Sommer 2005 wechselte der zu diesem Zeitpunkt erst 18 Jahre alte Verteidiger zum spanischen Erstligisten Racing Santander. Schnell erspielte sich der junge Argentinier einen Stammplatz bei den Kantabriern. Garay gilt als äußerst torgefährlicher Verteidiger, so gelangen ihm 2006/2007 neun Saisontore, zwei davon durch Elfmeter beim Sieg über Real Madrid.

Am 19. Mai 2008 wurde bekannt, dass Ezequiel Garay zu Real Madrid wechselt und bei den von Bernd Schuster trainierten Königlichen einen Sechs-Jahres-Vertrag bis 2014 unterschrieb. Allerdings wurde der frühere U-21-Nationalspieler Garay zunächst noch für ein Jahr an Santander ausgeliehen.[1] Nach einer Spielzeit kehrte er zu Real Madrid zurück.

Am 5. Juli 2011 gab Real Madrid bekannt, dass Garay nach Portugal zu Benfica Lissabon wechseln werde.[2]

In der Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Er war Mitglied der argentinischen U-20 Nationalmannschaft, die 2005 die Junioren-Fußballweltmeisterschaft in den Niederlanden gewinnen konnte. In der A-Nationalmannschaft Argentiniens hat er bisher jedoch nur ein Spiel bestritten - am 22. August 2007 bei der 1:2-Niederlage gegen Norwegen. Garay nahm 2008 mit der argentinischen Auswahl an den olympischen Spielen teil und wurde dort Olympiasieger.

Erfolge/Titel[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. realmadrid.com
  2. Official Announcement