World Archery Federation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
World Archery Federation
(WA)
WA-Logo
Zweck:
Vorsitz: Ugur Erdener (TurkeiTürkei Türkei)
Gründungsdatum: 4. September 1931
Sitz: Lausanne, Schweiz
Website: http://www.archery.org

Die World Archery Federation (WA) ist der weltweit größte Dachverband der Sportbogenschützen und einziger Verband, der zu den Olympischen Spielen zugelassen ist. Der Verband wurde 1931 in Lemberg, damals Polen heute Ukraine, als Fédération Internationale de Tir à l’Arc (FITA) gegründet und trug diesen Namen bis zum Jahre 2011.

Auf der Delegiertenversammlung im Juli 2011 wurde die Umbenennung in World Archery Federation beschlossen. Für die Umbenennung stimmten 88 Prozent der anwesenden Delegierten.[1]

Sitz der World Archery Federation ist Lausanne (Schweiz).

Aufgaben[Bearbeiten]

Zu den Aufgaben der World Archery Federation gehören die Ausrichtung internationaler Wettkämpfe und die Herausgabe und Überarbeitung eines einheitlichen Regelwerkes für den Bogensport. Die WA organisiert Weltmeisterschaften für die Target-Wettbewerbe im Freien und der Halle, im Feldbogenschießen und im 3D-Bogenschießen.

Die WA versucht auch Einfluss auf die Entwicklung des Bogensports in der Welt zu nehmen. Als besonderes Feld beschäftigt sie sich dabei mit dem Kampf um den Erhalt des Bogenschießens als olympische Disziplin, sowie die Erweiterung des olympischen Programms um das Bogenschießen mit dem Compoundbogen. Der Erhalt von Bogenschießen als olympischen Disziplin ist von besonderem Interesse, da hier im Vergleich zum sonstigen öffentlichen Interesse (Fernsehübertragungen und andere Berichterstattung) eine erhöhte Publikumswirkung erzielt wird. Um diesem Kampf um Aufmerksamkeit Rechnung zu tragen, wurde in den vergangenen Jahren schon das Weltcup-System eingeführt.

Präsidenten der WA (FITA)[Bearbeiten]

Mitgliedsverbände[Bearbeiten]

Mit Stand vom 17. Juli 2013 gehören der WA 154 nationale Verbände an.[2] Deutschland wird in der WA durch den Deutschen Schützenbund (DSB) vertreten. Die Bogensportler aus Österreich werden vom Österreichischen Bogensportverband (ÖBSV) vertreten. Für die Schweiz ist der Association Suisse de Tir à l'Arc (ASTA/SBV) Mitglied der WA.

Mit dem Beitritt zur WA erkennen die Mitgliedsverbände das Reglement der WA an und verpflichten sich das Reglement in die eigene Sportordnung zu übernehmen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. FITA benennt sich in World Archery Federation um. In: DeutscherSchützenBund. 3. Juli 2011. Abgerufen am 9. Juli 2012.
  2. Übersicht der nationalen Mitgliedsverbände (PDF; 246,18 kB) In: World Archery Federation. 12. Juni 2013. Abgerufen am 17. Juni 2013.