Félix Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Der Félix Award, bzw. Prix Félix im französischen Original, ist eine Preisverleihung für alle Musiker aus der kanadischen Provinz Québec, die jährlich vergeben wird.

Der allererste Félix Award wurde am 23. September 1979 mithilfe der Association du disque, de l’industrie du spectacle québécois (ADISQ) präsentiert. Der Name dieser Auszeichnung Félix bezieht sich auf den Komponisten Félix Leclerc.