Fénix Directo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fénix Directo
Logo Fénix Directo
Rechtsform Sociedad Anónima
Gründung 1991
Sitz Madrid, SpanienSpanien Spanien
Branche Versicherungswesen
Website www.fenixdirecto.com

Fénix Directo ist eine Nachfolgegesellschaft des spanischen Versicherungsunternehmens „La Unión y El Fénix“.

Geschichte[Bearbeiten]

La Unión y El Fénix wurde im Jahr 1864 gegründet. 1991 entstand deren Tochterunternehmen „Fenix Autos“. Bedingt durch das Zusammengehen der beiden Versicherungsgesellschaften „AGF Assurances“ und „La Union y El Fenix“ wurde im Jahr 1995 der Name „Fenix Autos“ in Fenix Directo umgewandelt. Nachdem 1999 die deutsche Versicherungsgruppe „Allianz SE“, die zugleich auch Anbieter anderer Finanzdienstleistungen ist, diese Gesellschaft übernommen hatte, ist Fenix Directo Teil eines der größten Versicherungsunternehmen der Welt.

Fénix Directo ist im Verkauf von Autoversicherungspolicen via Telefon oder Internet spezialisiert. Unternehmenssitz von Fénix Directo ist Madrid (Spanien). Fenix Directo besitzt im spanischen Markt einen hohen Bekanntheitsgrad.