Föderation der Arabischen Emirate des Südens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Föderation der Arabischen Emirate des Südens (arabisch ‏اتحاد إمارات الجنوب العربي‎, DMG Ittiḥād Imārāt al-ǧanūb al-ʿarabī) war eine Staatenorganisation innerhalb des Protektorates Aden. Die Föderation von sechs Staaten wurde am 11. Februar 1959 in der Kolonie Aden gegründet. Später kamen neun Staaten dazu und die Föderation benannte sich am 4. April 1962 in Südarabische Föderation um.

Gründerstaaten[Bearbeiten]

Später beigetreten[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Paul Dresch. A History of Modern Yemen. Cambridge, UK: Cambridge University Press, 2000.
  • R.J. Gavin. Aden Under British Rule: 1839-1967. London: C. Hurst & Company, 1975.
  • Tom Little. South Arabia: Arena of Conflict. London: Pall Mall Press, 1968.