Fərəc Qarayev

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fərəc Qara oğlu Qarayev (russisch Фарадж Караевич Караев/Faradsch Karajewitsch Karajew; * 19. Dezember 1943 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Komponist.

Qarayev studierte am Staatlichen Konservatorium in Baku Komposition bei seinem Vater, dem bekannten Komponisten Qara Qarayev. Hier unterrichtete er nach dem Abschluss des Studiums von 1966 bis 2003 Komposition, Orchestrierung und Kontrapunkt. Daneben ist er seit 1999 Professor am Moskauer Tschaikowski-Konservatorium. Seit 2003 unterrichtet er als Professor am Staatlichen Konservatorium von Kasan (Tatarstan, Russland).

Werke[Bearbeiten]

  • Sonata Nr. 2 für Klavier, 1967
  • Concerto grosso in Erinnerung an Anton Webern, 1967
  • Die Schatten von Kobustan", Ballett, 1969
  • Kaleidoskop, Ballett, 1971
  • Konzert für Klavier und Kammerorchester,.1974
  • Sonate für zwei Spieler, 1976
  • Journey to love, Monoopera für Sopran und Kammerorchester, 1978
  • Tristessa II, Sinfonie für Sinfonie- und Kammerorchester, 1980
  • Tristessa I, Sinfonie für Kammerorchester,1982
  • Ich sage auf Wiedersehen zu Mozart auf der Karlsbrücke von Prag, Serenade für großes Sinfonieorchester, 1983 *1791, Serenade für Kammerorchestera, 1983
  • Warten auf Godot, szenische Musik für vier Solisten nach Samuel Beckett
  • Ich? memoriam..., Suite für Streichquartett in Erinnerung an Alban Berg, 1984
  • Terminus für Violoncello solo, 1987
  • Kammerkonzert für fünf Instrumentalisten, 1988
  • Klänge einer traurigen Nacht für Ensemble, 1989
  • ...?11? Nostalgia, in memoriam Andrej Tarkowski, Kammerkonzert für 8 Instrumente
  • Aus..., drei Fragmente für Bassethorn/Bassklarinette and Vibrafon/Marimbafon
  • Der Stand der Dinge für Ensemble und Tonband, 1991
  • Postludio III für zwei Klaviere achthändig, 1992 .
  • Musik für die Stadt Forst für zwei Klaviere, 1992
  • Ist es genug? für Ensemble und Tonband, 1993
  • Hutba, mugham und sura für Ensemble und Tonband, 1997
  • 5 Stücke mit Kanons von Arnold Schönberg für Ensemble, 1998
  • (K)ein kleines Schauspiel für zwei Gitarren und Bassflöte,1998
  • Beauty - utopia? für Gitarre solo, 1999
  • Sind Sie noch am Leben, Herr Minister?!, 2000
  • Ton und Verklaerung für Sinfonieorchester, 2000
  • Verklärung und Tod für Orchester und Tonband, 2001
  • Malheur me bat für Gesang und Gitarre
  • Cancion de Cuna für Sopran und Ensemble auf Gedichte von Federico García Lorca, 2001
  • Stafette für Percussionsensemble, 2003
  • Drei Bagatellen für Klavier und fünf Instrumente, 2003
  • Konzert für Orchester und Solovioline, 2004

Weblinks[Bearbeiten]