FC Żurrieq

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Żurrieq
Logo
Voller Name Żurrieq Football Club
Gegründet 1949
Stadion Ta’ Qali-Stadion, Attard
Plätze 17.000
Präsident John Farrugia
Trainer Iro Curmi
Liga Maltese Second Division
2011/12 10. Platz
Heim
Auswärts

Der FC Żurrieq ist ein maltesischer Fußballclub aus der Stadt Żurrieq, der derzeit in der Maltese Third Division ist. Spielort ist das Ta’ Qali-Stadion, das Nationalstadion Maltas.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Club wurde 1949 gegründet. Die 1980er Jahre waren für den Verein sehr erfolgreich. Der Verein wurde 1985 maltesischer Pokalsieger. International spielte man in der Saison 1982/83 im UEFA-Pokal und in der Saison 1985/86 sowie in der Saison 1986/87 im Europapokal der Pokalsieger.

Begegnungen gegen deutsche Mannschaften[Bearbeiten]

1985 schied man im Europapokal der Pokalsieger gegen den deutschen Pokalsieger FC Bayer 05 Uerdingen nach einem 0:3 am 17. September zu Hause und einem 0:9 am 2. Oktober im Grotenburg-Stadion in Krefeld in der ersten Runde aus.

Weblinks[Bearbeiten]