FC Bangkok Glass

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bangkok Glass FC
บางกอกกล๊าส เอฟซี
Bangkok Glass FC.png
Voller Name Bangkok Glass Football Club
Ort Pathum Thani
Gegründet 2006
Stadion Leo-Stadion
Pathum Thani, Thailand
Plätze 9.800
Präsident ThailandThailand Pavin Bhirom Bhakdi
Trainer ThailandThailand Attaphol Buspakom อรรถพล บุษปาคม
Homepage www.bangkokglassfc.com
Liga Thai Premier League
TPL 2012 8. Platz
Heim
Auswärts

Der Bangkok Glass FC (Thai: สโมสรฟุตบอลบางกอกกล๊าส) ist ein thailändischer Fußballverein, welcher in der Pathum Thani Provinz beheimatet ist. Der Verein spielt in der Thai Premier League der höchsten Liga des Landes. Seine Heimspiele trägt der Verein im Leo-Stadion aus. Betrieben wird der Verein von der BG FC Sport Co.,Ltd einer Tochtergesellschaft der Bangkok Glass Industry Co., Ltd..

Vereinsgeschichte[Bearbeiten]

Bangkok Glass nach dem Gewinn des Super Cup 2009

Der Verein wurde 2006 gegründet und spielte bis zuletzt im Khǒr Royal Cup, der vierten Liga Thailands. Die Lizenz zur ersten Liga kaufte der Verein Ende 2008 dem FC Krung Thai Bank ab. [1] [2] Gleichzeitig übernahm Bangkok Glass auch einen Teil der Mannschaft. Anfang des Jahres 2009 nahm der Verein unter dem Namen Raj Vithi-BG FC Sport am thailändischen Queen's Cup teil. Die Mannschaft wurde aus Spielern des FC Raj-Vithi und Bangkok Glass zusammengestellt. Die Mannschaft gewann zwei von 3 Spielen, überstand trotzdem nicht die Gruppenphase und schied nur durch das schlechtere Torverhältnis frühzeitig aus. [3]

In seine erste Premier League Saison startete der Verein mit dem deutschen Hans Emser als Cheftrainer. Unter ihm stellte der Verein gleich einen Startrekord für die Liga auf. Die Mannschaft verlor keines der ersten dreizehn Spiele. Eigenen Angaben zufolge trat Emser Anfang Juni 2009 als Tabellenführer auf eigenen Wunsch von seinem Posten als Cheftrainer zurück. Emser, erfolgreichster Trainer des Clubs mit einem Punkteschnitt von 2,33, wollte sich wieder ganz auf seine Aufgabe als Direktor der Jugendakademie konzentrieren. [4] Sein Nachfolger wurde Surachai Jaturapattarapong.[5] Nach anfänglichen Schwierigkeiten gelang es Surachai, die Mannschaft zu stabilisieren. Am Ende der ersten Thai-Premier-League-Saison stand für die Rabbits der 3. Platz. Neben dem 3. Platz in der Liga erreichte der Klub auch das Finale des Singapore Cup, einem Einladungsturnier des singapurischen Verbandes. Dort unterlag man Geylang United mit 0:1.[6] Für die Saison 2010 konnten namhafte Neuzugänge präsentiert werden. Unter anderem Sutee Suksomkit und Ney Fabiano. Sowohl Fabiano als auch Sutee spielten zuletzt für Melbourne Victory in der australischen A-League.[7] Im Februar 2010 nahm Bangkok Glass am 34. Queen’s Cup teil. In der Vorrunde konnte sich der Klub als Gruppenerster für die Hauptrunde qualifizieren und schaffte es bis in das Finale. Dort traf man auf Police United, den Aufsteiger in die Thai Premier League 2010. Das Finale konnte mit 4:1 gewonnen werden, und es war der erste Erfolg im Queen´s Cup für den Klub. 2010 konnte der Verein außerdem unter der Leitung des Interim Trainers Supasin Leelarit im zweiten Anlauf seit 2009 mit dem Sieg im Singapore Cup Finale den ersten internationalen Titel für den Verein sichern.

Trainer[Bearbeiten]

Trainer des Vereins seit 2009

Name Nationalität Amtszeit Erfolge
Hans Rudolf Franz Emser DeutschlandDeutschland März 2009 - Juni 2009 Singapore Cup Vize Champion 2009
Surachai Jaturapattarapong ThailandThailand Juni 2009 - Juni 2010 Singapore Cup Finale 2009

Queen's Cup Gewinner 2010

Carlos Roberto de Carvalho BrasilienBrasilien Juni 2010 - Oktober 2010
Supasin Leelarit ThailandThailand Oktober 2010 - Dezember 2010 Singapore Cup Gewinner 2010
Satit Benso ThailandThailand Dezember 2010 - März 2011
Athan Songamsap ThailandThailand März 2011 - Dezember 2011
Surachai Jaturapattarapong ThailandThailand Dezember 2011 - September 2012
Phil Stubbins EnglandEngland September 2012 - März 2013
Anurak Srikerd ThailandThailand März 2013 - Mai 2013
Attaphol Buspakom ThailandThailand Mai 2013 - heute

Jugendleistungszentrum[Bearbeiten]

Der Verein hat ein Jugendleistungszentrum dessen Technischer Direktor der Deutsche Hans Emser ist. Die Akademie unterhält eine U-11, U13/14 und U16-U18 Jugendmannschaft. Vier Jugendspieler des Vereins gingen im März 2009 für einen längeren Zeitraum nach Deutschland zu Bayer 04 Leverkusen, um am Training der dortigen Jugendmannschaft teilzunehmen. Gleichzeitig unterzeichnete man ein Partnerschaftsabkommen mit dem 1. FC Kaiserslautern. Surachet Ngamtip, der Kapitän der U-19 Nationalmannschaft von Thailand, wird im April 2010 für erneut 4 Wochen mit Bayer Leverkusen's U-23 trainieren.

Vereinserfolge[Bearbeiten]

National[Bearbeiten]

Finalist 2013
  • Queen´s Cup
Gewinner 2010
  • Super Cup
Gewinner 2009
Vizemeister 2007, 2008

International[Bearbeiten]

Gewinner 2010
Finalist 2009

Sportliche Abteilungen[Bearbeiten]

Neben der Seniorenmannschaft und den beiden Jugendmannschaften, gehört auch eine Futsal-Mannschaft zum Verein. Sie spielt seit 2009 in der Thailand Futsal League. In der Mannschaft finden sich auch Spieler mit einer Behinderung. [8]

Einzelnachweise / Erläuterungen[Bearbeiten]

  1. Zur Saison 2009 muss jeder Verein als Limited Company registriert sein. Banken ist dies jedoch nicht erlaubt.
  2. bangkokpost.com: Bericht in der Bangkok Post
  3. rsssf.com: Details des Queen's Cup 2009
  4. thai-fussball.com: Bangkok Glass FC - Super Cup Gewinner 2009 - Ein Verein stellt sich vor
  5. bangkokpost.com: Bericht über die Verpflichtung Surachais
  6. rsssf.com: Übersicht über die Finals
  7. bangkokglassfc.com: Aktueller Kader
  8. bangkokpost.com: Bericht in der Bangkok Post

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bangkok Glass F.C. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien