FC Fraserburgh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Fraserburgh
Voller Name Football Club Fraserburgh
Ort Fraserburgh
Gegründet 1910
Vereinsfarben schwarz-weiß
Stadion Bellslea Park
Plätze 3.000
Präsident SchottlandSchottland Finlay Noble
Trainer SchottlandSchottland Kris Hunter
Homepage www.fraserburghfc.co.uk
Liga Highland Football League
2012/13 6. Platz
Heim
Auswärts
Bellslea Park

Der FC Fraserburgh ist ein schottischer Fußballverein aus Fraserburgh, Aberdeenshire. Aktuell (Stand 2013) spielt er in der Highland Football League. Der Club hat den Spitznamen The Broch, der sich vom schottisch-gälischen Namen der Stadt A' Bhruaich ableitet. Der Verein trägt seine Heimspiele im 3.000 Plätze umfassenden Bellslea Park aus.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde im Jahr 1910 gegründet und spielt seit dieser Zeit im Bellslea Park. Bereits im Jahr 1909 entschlossen sich einige Einwohner der Stadt, einen Fußballverein zu gründen. Unterstützt wurden sie dabei von den beiden Brüdern Henry und Wilf Low. Henry, der beim AFC Sunderland spielte, und sein Bruder Wilf, der bei Newcastle United spielte und 1910 den englischen FA Cup gewinnen konnte, hatten an der Gründung maßgeblichen Anteil. Die Vereinsfarben schwarz und weiß in Streifen sind eine Anlehnung an Newcastle United, der ebenso wie der FC Fraserburgh aus einer Hafenstadt kommt.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]