FC Iskra-Stali Rîbnița

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Iskra-Stali Rîbnița
FC Iskra-Stali Rîbnița Logo.png
Voller Name Football Club
Iskra-Stali Rîbnița
Ort Rîbnița
Gegründet 1995
Stadion Stadionul CPSM
Plätze 1000
Präsident Andrei Judin
Homepage iskra-stal.com
Liga Divizia B Nord
2012/13 Divizia Națională, 9. Platz
Heim
Auswärts

Der FC Iskra-Stali Rîbnița (russisch ФК Искра-Стал) ist ein moldauischer Fußballverein aus Rîbnița, der in der zweiten moldauischen Liga Divizia B Nord spielt.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde 1995 als Cimentul Rîbnița gegründet und startete in der zweiten moldauischen Liga (Divizia A). 2002 nahm er den noch heute gültigen Vereinsnamen FC Iskra-Stali Rîbnița an. Seit der Saison 2006/07 spielt der Verein durchgehend in der ersten Liga. Am 27. August 2006 (9. Spieltag) feierte Rîbnița seinen ersten Sieg in der Divizia Națională indem man den FC Olimpia Bălți mit 1:0 zuhause besiegte. Die erste Saison wurde auf dem neunten und vorletzten Tabellenplatz beendet, absteigen musste das Team aufgrund der damals anstehenden Ligaerweiterung allerdings nicht. In der Folgesaison 2007/08 etablierte sich Rîbnița bereits im gesicherten Mittelfeld und wurde am Saisonende Sechster.

Ein weiteres Jahr später verbesserte sich der Verein nochmals und erreichte den dritten Tabellenplatz. Damit qualifizierte man sich für die UEFA Europa League 2009/10 und damit erstmals in der Vereinsgeschichte für einen internationalen Wettbewerb. Dort scheiterte Rîbnița in der zweiten Qualifikationsrunde mit 0:1 und 0:3 am bulgarischen Vertreter Tscherno More Warna. Auch in der Saison 2009/10 spielte Rîbnița stark auf und sicherte sich den 2. Tabellenplatz hinter Sheriff Tiraspol, die bereits zum 10. Mal in Folge Meister wurden. Erneut bedeutete dies auch die Qualifikation zur UEFA Europa League. Erneut scheiterte der Klub jedoch in der zweiten Qualifikationsrunde, diesmal am schwedischen Verein IF Elfsborg. Nach der Saison 2012/13 kam der Verein in finanzielle Nöte und stand ohne Stadion da, nachdem die Stadt die Platzrechte für das Orășenesc entzogen hatte.[1] In dessen Folge verzichtete Iskra-Stali, die mit dem 9. Platz eigentlich den sportlichen Klassenerhalt geschafft hatte, auf eine weitere Teilnahme an der Divizia Națională. Der Verein startete somit in der Saison 2013/14 in der drittklassigen Divizia B Nord.[2]

Erfolge[Bearbeiten]

Ligaplatzierungen[Bearbeiten]

Liga Saison Platz Sp. Tore Pkt.
Divizia A 1995/96 5. Platz 42 68:64 67
Divizia A 1996/97 7. Platz 26 29:30 38
Divizia A 1997/98 5. Platz 26 47:42 44
Divizia A 1998/99 7. Platz 30 47:33 51
Divizia A 1999/00 5. Platz 26 32:34 42
Divizia A 2000/01 12. Platz 30 32:55 31
Divizia A 2001/02 7. Platz 30 41:38 43
Divizia A 2002/03 5. Platz 26 40:22 46
Divizia A 2003/04 14. Platz 30 31:62 28
Divizia A 2004/05 9. Platz 30 27:40 36
Divizia A 2005/06 4. Platz 28 54:31 58
Divizia Națională 2006/07 9. Platz 36 22:43 31
Divizia Națională 2007/08 6. Platz 30 23:34 35
Divizia Națională 2008/09 3. Platz 30 28:15 52
Divizia Națională 2009/10 2. Platz 33 50:25 65
Divizia Națională 2010/11 5. Platz 39 62:26 74
Divizia Națională 2011/12 7. Platz 33 41:48 40
Divizia Națională 2012/13 9. Platz 33 37:55 38
Divizia B 2013/14 4. Platz 9 13:13 18

Stadion[Bearbeiten]

Der Verein trug seit seiner Gründung bis Sommer 2013 seine Heimspiele im 4.000 fassenden Stadion Orășenesc in Rîbnița aus. Die Stadt sperrte im Sommer 2013 das Stadion und Verbot dem Verein die weitere Austragung von Punktspielen. Der Verein verzichtete daher auf den Start in der Divizia Națională und spielt die Saison 2013/14 in der Divizia B Nord im Vadul lui Vodă beheimateten Stadion Stadionul CPSM, mit 1000 Plätzen.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Moldova 2012/13
  2. Divizia B - Soccerway
  3. FC Iskra-Stal Ribnita - Soccerway.com

Weblinks[Bearbeiten]