FC Pau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo

Der Pau Football Club ist ein französischer Fußballverein aus Pau, der Hauptstadt des südwestfranzösischen Départements Pyrénées-Atlantiques.

Gegründet wurde er 1904 als Bleuets de Notre-Dame de Pau und spielte bis 1959 im katholischen Fußballverband (siehe Fußball in Frankreich#Anfangsjahre). Dann gliederte sich die Fußballabteilung aus dem Verein aus, schloss sich als FC Pau dem französischen Verband FFF an und nahm 1995 seinen heutigen Namen an. Die Vereinsfarben sind Gelb und Blau; die Ligamannschaft spielt im Stade du Hameau, das eine Kapazität von 13.970 Plätzen aufweist.

Vereinspräsident ist Joël Lopez; die erste Mannschaft wird derzeit von Jean-Luc Girard trainiert. (Stand: August 2007)

Ligazugehörigkeit[Bearbeiten]

Pau gehört zu den wenigen Klubs in Frankreichs drei professionellen Ligen, die noch nie Profistatus besaßen. Auch in der Division 1 (seit 2002 in Ligue 1 umbenannt) war Pau bisher noch nicht vertreten. In der Saison 2013/14 tritt er in der viertklassigen CFA, der höchsten Amateurliga des Landes, an.

Erfolge[Bearbeiten]

Bekannte Spieler in Vergangenheit und Gegenwart[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Thierry Berthou/Collectif: Dictionnaire historique des clubs de football français. Pages de Foot, Créteil 1999 – Band 1 (A-Mo) ISBN 2-913146-01-5, Band 2 (Mu-W) ISBN 2-913146-02-3

Weblinks[Bearbeiten]