FELDA

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

FELDA (Federal Land Development Authority, auch Lembaga Kemajuan Tanah Persekutuan) ist eine der weltweit größten Firmen des Palmöl-Handels. Sie hat ihren Sitz in der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur. 1956 als Staatsunternehmung gegründet, fand ihr Börsengang unter Erwirtschaftung von über 3 Milliarden US-$ im Juni 2012 statt.[1] Dies war der bis dahin größte Börsengang Asiens.[2]

FELDA hat etwa 400.000 Hektar Palmölplantagen. [3] Sie hat hunderte Hektar Tropischen Regenwaldes gerodet.[4] Die Firma wurde bei ihrem Börsengang durch die Deutsche Bank unterstützt.[5] Trotz des Börsengangs ist FELDA noch zu über zwei Drittel in den Händen des malaysischen Staates.[6]

FELDA hat Beteiligungen an malaysischen Banken, darunter Maybank.[7] Im Mai 2012 beschäftigte die Firma 19.000 Mitarbeiter. [8] FELDA wird von Mohd Isa Abdul Samad geleitet.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://dealbook.nytimes.com/2012/06/13/felda-raises-3-1-billion-in-asias-biggest-i-p-o
  2. http://dealbook.nytimes.com/2012/06/13/felda-raises-3-1-billion-in-asias-biggest-i-p-o
  3. http://www.rfi.fr/emission/20120629-ruee-actions-felda-operateur-malaisien-huile-palme
  4. http://punktum-magazin.de/2012/06/27/deutsche-bank-bringt-abholzung-an-die-borse/
  5. http://punktum-magazin.de/2012/06/27/deutsche-bank-bringt-abholzung-an-die-borse/
  6. http://online.wsj.com/article/SB10001424052702304299704577501983098481796.html
  7. http://www.malaysia-today.net/Blog-e/2005_09_03_MT_BI_archive.htm
  8. http://www.ft.com/cms/s/0/76b215bc-aaf9-11e1-b875-00144feabdc0.html#axzz2DADLqIy7