FFV1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FFV1
Entwickler Michael Niedermayer
Betriebssystem Plattformunabhängig
Kategorie freier Videocodec
Lizenz GPL

FFV1 oder FFmpeg Videocodec 1, ist ein verlustfreier intra-frame Videocodec. Er ist Teil der freien Codec-Sammlung libavcodec des Projektes FFmpeg. FFV1 ist auch in ffdshow (einem freien Decoder und Encoder für Windows) enthalten, weil ffdshow auch auf libavcodec basiert.

Andere verlustfreie Video Codecs[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]