FK Dinamo Brest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von FK Brest)
Wechseln zu: Navigation, Suche
FK Dinamo Brest
Vereinslogo
Voller Name FK Dinamo Brest
Gegründet 1960
Vereinsfarben blau-weiß
Stadion Stadyen DASK Brestski, Brest
Plätze 10.080
Präsident Wladimir Schischko
Trainer Yawhen Tratsyuk
Liga Wyschejschaja Liha
2013 8. Platz
Heim
Auswärts

Der FK Dinamo Brest (russisch Динамо Брест; weißrussisch Дынама Брэст) ist ein weißrussischer Fußballverein aus der im Westen des Landes gelegenen Stadt Brest.

Geschichte[Bearbeiten]

Dinamo Brest spielte im sowjetischen Ligasystem. Nach Zusammenbruch der UdSSR gehörte der Klub 1992 zu den Gründungsmitgliedern der Wyschejschaja Liha, der höchsten Spielklasse Weißrusslands, der er bis heute ununterbrochen angehört. In der ersten Spielzeit 1992 wurde die Mannschaft Dritter hinter Meister FK Dinamo Minsk und Dnjapro Mahiljou. In den folgenden Jahren wurden nur noch Plätze im gesicherten Mittelfeld belegt.

Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte gelang am 27. Mai 2007, als Dinamo Brest im Pokalfinale BATE Baryssau gegenüberstand und nach torloser Spielzeit durch ein 4:3 nach Elfmeterschießen den Wettbewerb gewann.

2012 wurde der Verein in FK Brest umbenannt, ehe er nur ein Jahr später wieder zurück in FK Dinamo Brest umbenannt wurde.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]