FK Chimki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FK Chimki
Logo seit Dezember 2006
Voller Name Futbolniy Klub Chimki
Gegründet 1997
Vereinsfarben rot - schwarz
Stadion Rodina-Stadion
Plätze 10.033
Präsident RusslandRussland Wladimir Streltschenko
Trainer RusslandRussland Wladimir Muchanow
Homepage http://www.fckhimki.ru
Liga 2. Division, Staffel West
2013/14 3. Platz
Heim
Auswärts

Der FK Chimki (russisch футбольный клуб Химки, wiss. Transliteration Futbolny klub Chimki) ist ein russischer Fußballverein, der 1997 gegründet wurde. Der Sitz des Vereines ist in Chimki in der Oblast Moskau.

Geschichte[Bearbeiten]

Altes Logo von FC Chimki

Der Verein entstand 1996 durch den Zusammenschluss von Rodina Chimki und Nowator Chimki. Im Mai 1996 fand in Russland ein Amateurturnier mit über 150 Teams, darunter auch der FK Chimki, statt. Der Sieger dieses Turniers sollte in die 3. Liga aufsteigen. Der FK Chimki gewann das Turnier im Endspiel gegen Energia Uljanowsk im Elfmeterschießen. Dadurch waren sie 1997 Drittligist in Russland. 2000 stieg die Mannschaft in die zweite Liga in Russland auf. 2007 folgte ihr erstes Jahr in der Premjer-Liga, welches der Klub mit einem neunten Platz beendete. Die Saison 2009 beendete das Team auf dem letzten Tabellenplatz und musste deswegen in die zweitklassige erste russische Division absteigen. Nach der Spielzeit 2012/13 stieg der Verein in die 2. Division ab.

Stadion[Bearbeiten]

Von 2008 bis 2009 war die Arena Chimki, die eine Kapazität von 18.636 Plätzen hat, die Heimspielstätte von FK Chimki. Seit dem Abstieg aus der Premjer-Liga trägt der Verein seine Heimspiele im 10.033 Zuschauer fassenden Rodina-Stadion aus.

Erfolge[Bearbeiten]

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]