Fabiana Udenio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fabiana Udenio (* 21. Dezember 1964 in Buenos Aires) ist eine argentinische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Sie wuchs in Italien auf und wurde mit 14 zur Miss Teen Italy gewählt. In ihren Rollen verkörpert sie meist eine Schönheit, wie in der Rolle der Verführerin Alotta Fagina in Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat, eine Parodie auf Bond-Girls. Fabiana spielte außerdem Rollen in den Filmen RoboCop 2, Summer School und Wedding Planner – Verliebt, verlobt, verplant. Ebenfalls ist sie in Fernsehserien wie Babylon 5, Baywatch oder Zoey 101 zu sehen und trat als Gaststar in verschiedenen Fernsehsendungen auf. Zwischen 1999 und 2000 hatte sie eine der Hauptrollen der Fernsehserie Amazonas – Gefangene des Dschungels, die jedoch nach einer Staffel mit 23 Episoden eingestellt wurde. Sie hatte zudem eine wiederkehrende Rolle in der Serie Die glorreichen Sieben.

Sie war vier Jahre lang mit Robert McLeod verheiratet, die Scheidung wurde am 5. Februar 2009 eingereicht aufgrund "unüberbrückbarer Differenzen".[1] Udenio hat einen Sohn, Adrian Raice.

Filmografie[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Alotta Fagina Files for Divorce TMZ.com 6. Februar 2009

Weblinks[Bearbeiten]