Fabrique Nationale AS 24

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fabrique Nationale AS 24 im Armeemuseum Brüssel
Ein AS 24 im Einsatz während der Operation Dragon Rouge 1964 im Kongo

Das Fabrique Nationale AS 24 war ein militärisches Tricycle, das von der belgischen Rüstungsfirma FN in den 1960er Jahren hergestellt wurde. Ein Muster wurde von der US-Army getestet. Insgesamt wurden 460 Fahrzeuge produziert, wobei die Mehrzahl von den Fallschirmjägern der Belgischen Streitkräfte genutzt wurde. Erwähnenswert ist der Einsatz bei der Operation Dragon Rouge im Kongo.

Spezifikationen[Bearbeiten]

  • Passagiere: 4 (inklusive Fahrer)
  • Gewicht: 170 kg
  • Ladung: 350 kg
  • Höhe: 85 cm
  • Bereifung: Lypsoid 22x12, Luftdruck 0,4 bis 0,5 bar
  • Antrieb: Zweizylinder-Zweitakter 243,5 cc, Kompression 8,4:1, 15 PS bei 5400 U/min.
  • Tankinhalt: 10,5 Liter (Zweitaktgemisch 1:25)
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Keine verlässlichen Quellen zur Höchstgeschwindigkeit
  • Höchstgeschwindigkeit: ca. 60 km/h

Quellen[Bearbeiten]