Facundo Argüello

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Facundo Argüello Tennisspieler
Facundo Argüello
Nationalität: ArgentinienArgentinien Argentinien
Geburtstag: 4. August 1992
Größe: 178 cm
Gewicht: 77 kg
Spielhand: Rechts
Trainer: Alejandro Lombardo
Preisgeld: 169.324 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:4
Karrieretitel: 0
Höchste Platzierung: 112 (10. Februar 2014)
Aktuelle Platzierung: 121
Doppel
Karrierebilanz: 0:3
Höchste Platzierung: 218 (29. Oktober 2012)
Aktuelle Platzierung: 310
Letzte Aktualisierung der Infobox: 17. März 2014
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Facundo Argüello (* 4. August 1992 in Córdoba) ist ein argentinischer Tennisspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Facundo Argüello gewann bislang einen Titel auf der ATP Challenger Tour. An der Seite von Agustín Velotti gewann er im Juli 2012 das Challenger-Turnier in Lima. Zum 18. März 2013 durchbrach er erstmals die Top 200 der Weltrangliste im Einzel. Sein erstes Spiel auf der ATP World Tour bestritt er im Februar 2011 im Doppelbewerb der Copa Claro im argentinischen Buenos Aires. An der Seite von Juan Pablo Brzezicki verlor er sein Auftaktspiel gegen das topgesetzte Duo Daniele Bracciali und Potito Starace. Das erste Einzelspiel in dieser Kategorie bestritt er erst zwei Jahre später ebenfalls in Buenos Aires. Über die Qualifikationsrunden spielte er sich ins Hauptfeld des Turniers und stand in der ersten Runde seinem Landsmann Marco Trungelliti gegenüber. Wegen einer Bauchverletzung musste er letztlich das Spiel beim Stande von 6:4, 3:6 und 0:1 aufgeben.

Erfolge[Bearbeiten]

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (4)

Einzel[Bearbeiten]

Siege[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Endergebnis
1. 29. September 2013 BrasilienBrasilien Porto Alegre Sand ArgentinienArgentinien Máximo González 6:4, 6:1
2. 13. April 2014 BrasilienBrasilien Itajaí Sand ArgentinienArgentinien Diego Sebastián Schwartzman 4:6, 6:0, 6:4

Finalteilnahmen[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Endergebnis
1. 19. September 2010 BrasilienBrasilien Belo Horizonte Sand BrasilienBrasilien Rogério Dutra da Silva 4:6, 2:6
2. 24. Juli 2011 EcuadorEcuador Manta Hartplatz ArgentinienArgentinien Brian Dabul 1:6, 3:6
3. 8. Juli 2012 PeruPeru Lima Sand ArgentinienArgentinien Guido Andreozzi 3:6, 7:66, 2:6
4. 28. April 2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Savannah Sand Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Harrison 2:6, 3:6

Doppel[Bearbeiten]

Siege[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 8. Juli 2012 PeruPeru Lima Sand ArgentinienArgentinien Agustín Velotti ItalienItalien Claudio Grassi
ItalienItalien Luca Vanni
7:64, 7:65
2. 14. Juni 2014 SlowakeiSlowakei Košice Sand UruguayUruguay Ariel Behar PolenPolen Andriej Kapaś
PolenPolen Blazej Koniusz
6:4, 7:64

Weblinks[Bearbeiten]