Fada N’Gourma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fada N'Gourma
Status: commune urbaine
Region: Est
Provinz: Gourma
Fläche:
Einwohner: 123.594[1]
Bevölkerungsdichte:
Gliederung: 11 Sektoren/33 Dörfer
Bürgermeister: Moumouni Kocty
Präfekt:
Lage
Fada N’Gourma (Burkina Faso)
Fada N’Gourma
Fada N’Gourma

Fada N’Gourma ist eine Stadt (commune urbaine) und ein dasselbe Gebiet umfassendes Departement im Osten des westafrikanischen Staates Burkina Faso an der Straße von Ouagadougou nach Niamey gelegen. Es ist Hauptstadt der Region Est und der Provinz Gourma sowie Sitz des Königs der Gourmantché. Das Gebiet hat in dem in elf Sektoren unterteilten Hauptort und den 33 dazugehörigen Dörfern 123.594 Einwohner.

Fada N’Gourma ist eine lebendige Kleinstadt mit mehreren Behörden und einem Krankenhaus, einem großen zentralen Markt und einem Busbahnhof. Südlich liegen Naturschutzgebiete und Jagdzonen.

Fada N’Gourma wurde von Diaba Lompo unter dem Namen Bingo gegründet und später auch unter dem Namen Nungu bekannt. Yendabri machte es zu seiner Hauptstadt. Ein Baobab nahe dem königlichen Hof soll die Hufspuren des Pferdes tragen, auf dem Yendabri der Sage nach in den Himmel geritten sein soll.

Kultur[Bearbeiten]

  • Das FESDIG (Festival Dilembu au Gulmu) ist ein Kulturfestival, das seit sieben Jahren im Dorf Tiantiaka im Osten Burkina Fasos, 27 Km von Fada N'Gourma, stattfindet. Das Festival hat zum Ziel, die sozio-ökonomischen Bedingungen der Umgebung Tiantiakas zu verbessern, in dem es auf ihr kulturelles, künstlerisches und landwirtschaftliches Potential zurückgreift. Initiator des FESDIG ist der Verein A.T.C.D. (Association Todiyaba pour la Culture et le Développment) mit Sitz in Fada N'Gourma.[2]

Religion[Bearbeiten]

Fada N’Gourma ist Sitz des Bistums Fada N’Gourma.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften bestehen mit Ettlingen (Deutschland), Épernay (Frankreich) und Middelkerke (Belgien).

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten]

Klimatabelle[Bearbeiten]

Fada N’Gourma
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
0
 
35
16
 
 
0
 
38
18
 
 
10
 
41
22
 
 
26
 
41
25
 
 
68
 
39
25
 
 
113
 
36
23
 
 
183
 
34
22
 
 
209
 
31
22
 
 
150
 
33
21
 
 
32
 
37
21
 
 
0
 
38
19
 
 
1.7
 
36
17
Temperatur in °C,  Niederschlag in mm
Quelle: wetterkontor.de
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Fada N’Gourma
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 35,4 38,2 40,7 41,3 39,3 36,2 33,7 31,4 32,9 36,8 37,9 36,2 Ø 36,7
Min. Temperatur (°C) 16,2 18,1 22,3 24,8 24,8 23,2 22,3 21,6 21,3 21,4 18,7 16,7 Ø 21
Niederschlag (mm) 0,0 0,0 10,2 25,6 67,8 112,6 182,5 209,0 150,4 32,1 0,0 1,7 Σ 791,9
Sonnenstunden (h/d) 9,4 9,5 8,6 8,6 9,0 8,6 7,8 7,2 7,9 9,0 9,6 9,3 Ø 8,7
Regentage (d) 0 0 1 2 8 10 11 15 14 4 0 0 Σ 65
Luftfeuchtigkeit (%) 26 25 27 43 58 69 78 84 83 71 46 31 Ø 53,6
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
35,4
16,2
38,2
18,1
40,7
22,3
41,3
24,8
39,3
24,8
36,2
23,2
33,7
22,3
31,4
21,6
32,9
21,3
36,8
21,4
37,9
18,7
36,2
16,7
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
0,0
0,0
10,2
25,6
67,8
112,6
182,5
209,0
150,4
32,1
0,0
1,7
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorläufige Ergebnisse des Zensus 2006 (PDF; 3,3 MB)
  2. www.fesdig.com

12.050.36666666666667Koordinaten: 12° 3′ N, 0° 22′ O