Faial (Madeira)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Faial
Wappen Karte
Wappen von Faial
Faial (Madeira)
Faial
Basisdaten
Autonome Region: Madeira
Concelho: Santana
Koordinaten: 32° 47′ N, 16° 51′ W32.783333333333-16.85Koordinaten: 32° 47′ N, 16° 51′ W
Einwohner: 1623 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 24,03 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 68 Einwohner pro km²
Postleitzahl: 9230-059
Politik
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Faial
Sítio do Lombo Lourenço
9230-059 Faial

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Art ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Karte ist leer


Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Höhe ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Bürgermeister ist leer


Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Verwaltungsort ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Webseite ist leer Faial ist eine Gemeinde an der Nordküste Madeiras im Kreis Santana mit einer Fläche von 24 km² und 1623 Einwohnern (Stand 30. Juni 2011). Faial liegt am Fuße der 590 m hohen, zum Meer hin steil abfallenden Penha de Águia (dt. Adlerfelsen).

Faial vom Adlerfelsen aus gesehen

In Faial gibt es eine Schule, eine Kirche sowie eine Karting-Strecke.

Auf der südlichen Gemeindegrenze liegt der Pico Ruivo, der höchste Berg Madeiras.

Verwaltung[Bearbeiten]

Faial ist Sitz einer gleichnamigen Gemeinde (Freguesia). Die angrenzenden Gemeinden sind Santana im Westen, Ilha im Nordwesten, São Roque do Faial im Süden, und Porto da Cruz im Osten.

Weblinks[Bearbeiten]

Der Adlerfelsen über Faial

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu