Fairlies-Knob-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fairlies Knob-Nationalpark
Fairlies-Knob-Nationalpark (Queensland)
Paris plan pointer b jms.svg
-25.505152.29305555556Koordinaten: 25° 30′ 18″ S, 152° 17′ 35″ O
Lage: Queensland, Australien
Besonderheit: Regenwald
Nächste Stadt: Aramara
Fläche: 299,47 ha [1]
Gründung: 1910 [2]
i2i3i6

Der Fairlies-Knob-Nationalpark (engl.: Fairlies Knob National Park) ist ein Nationalpark im Südosten des australischen Bundesstaates Queensland.

Lage[Bearbeiten]

Er liegt 231 Kilometer nördlich von Brisbane und 40 Kilometer westlich von Maryborough.[3]

Der Park liegt auf einem unberührten Ableger der Sea View Range, 10 Kilometer nördlich von Aramara, einer Ortschaft an der Staatsstraße 86 auf halbem Wege zwischen Maryborough und Biggenden. Der Park ist nur zu Fuß zu erreichen.[4]

In der Nachbarschaft liegen die Nationalparks Wongi, Woowoonga, Woocoo, Mount Walsh und Coalstoun Lakes.

Allgemeines[Bearbeiten]

Das 299 Hektar große Gebiet wurde 1910 zum Nationalpark erklärt, um den örtlichen Regenwald zu schützen und der Bevölkerung ein kleines Erholungsgebiet zu sichern.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Government - CAPAD 2010 (MS Excel; 170 kB), DSEWPaC, abgerufen am 7. Januar 2013 (englisch)
  2. Australian Government - CAPAD 1997 (MS Excel; 93 kB), DSEWPaC, abgerufen am 7. Januar 2013 (englisch)
  3. Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing. Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 9
  4. a b Fairlies Knob. Australian Woolshed. Brisbane