Falaj-2-Klasse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Falaj 2-Klasse
Übersicht
Einheiten 4 (1 ausgeliefert, 1 in Ausrüstung, 2 weitere geplant)
1. Dienstzeit Flagge
Dienstzeit

seit 2013

Technische Daten
Verdrängung

550 ts

Länge

55,7 m

Breite

8,8 m

Besatzung

28 Mann

Antrieb

2 × MTU-Diesel

Geschwindigkeit

>20 Knoten

Bewaffnung
Sensoren / Effektoren

Die Falaj-2-Klasse bezeichnet eine Patrouillenboot-Klasse der Marine der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE).

Einsatzprofil[Bearbeiten]

Wichtigste Aufgaben der Falaj-2-Klasse-Patrouillenboote sind der Patrouillendienst, die Seeraumüberwachung, die Aufklärung und Bekämpfung von See- und Landzielen in nationalen und internationalen Einsätzen. Daneben gehört zu den Anforderungen ein guter Selbstschutz gegen See- und Luftziele. Eine Besonderheit bildet dabei die auffallend minimierte Radarreflektionsfläche des Entwurfes, die ihm besondere Tarneigenschaften verleihen. Darüber hinaus wurde großer Wert auf gute Unterbringung und Sicherheit der Besatzung gelegt.

Entwicklung[Bearbeiten]

Die Falaj-2-Klasse basiert auf dem italienischen Entwurf des Patrouillenbootes der Diciotti-Klasse der italienische Küstenwache. Die Diciotti-Klasse ihrerseits ist eine Weiterentwicklung des Schnellboot-Entwurfes der Saettia-Klasse der Werft Fincantieri[1].

Der Vertrag über die Patrouillenboote wurde 2009 unterzeichnet[2], nach anderen Quellen im Januar 2010. Er enthielt die Option auf zwei weitere Boote, die durch Etihad Ship Building in Abu Dhabi, ein neu vereinbartes Joint Venture zwischen der italienischen Fincantieri und den lokal ansässigen Firmen Melara Middle East und Al Fattan Ship Industry gebaut werden sollen.[3]. Der Technologietransfer in die V.A.E. ist Teil der Vereinbarung.

Das Typboot Ganthoot, benannt nach dem Gebiet in der Nähe von Abu Dhabi, lief am 25. Januar 2011 in der Werft Fincantieri in Muggiano (La Spezia) vom Stapel. [4]. Die zweite Einheit wird vermutlich Mitte 2012 vom Stapel laufen und Ende 2012 ausgeliefert werden[5].

Einheiten[Bearbeiten]

Bisher wurde ein Boot der Klasse fertiggestellt und am 8. Januar 2013 zusammen mit der "Abu Dhabi" der Abu-Dhabi-Klasse an die Marine der Vereinigten Arabischen Emirate übergeben [6]. Das zweite Boot ist vom Stapel gelaufen, aber noch nicht fertig ausgerüstet[7].

  • Ganthoot (P251)
  • Salahah (P252)

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Saettia MK4, Diciotti Class Patrol Vessel, Iraq. naval-technology.com – News, views and contacts from the global Naval industry. |accessdate=2012-03-03.
  2. Naval Vessel. Fincatierei product overview. | Abgerufen am 3. März 2012.
  3. Mini submarines to be built in capital. The National. | Abgerufen am 3. März 2012.
  4. Fincantieri Launches first of Two Falaj 2 class Stealth Patol Vessel for the UAE Navy. Naval Industry News – Italy, United Arab Emirates. | Abgerufen am 3. März 2012.
  5. http://content.yudu.com/A1s2p2/WTMAY11/resources/26.htm Royal institute of naval architects | Abgerufen am 3. März 2012.
  6. UAE Navy warships are ready to set sail. The National Conversation - Industry Insights auf http://www.thenational.ae. Abgerufen am 21. April 2013.
  7. FALAJ 2 class Stealth Patrol Vessel - UAE Navy. FALAJ 2 class Stealth Patrol Vessel - UAE Navy auf http://www.navyrecognition.com. Abgerufen am 21. April 2013.

Weblinks[Bearbeiten]