Falcatus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Falcatus
Lebendrekonstruktion von Falcatus falcatus

Lebendrekonstruktion von Falcatus falcatus

Zeitliches Auftreten
Unterkarbon
358,9 bis 323,2 Mio. Jahre
Fundorte
Systematik
Überklasse: Kiefermäuler (Gnathostomata)
Klasse: Knorpelfische (Chondrichthyes)
Unterklasse: Plattenkiemer (Elasmobranchii)
Symmoriida
Familie: Falcatidae
Gattung: Falcatus
Wissenschaftlicher Name
Falcatus
Lund, 1985
Arten
  • Falcatus falcatus
  • Falcatus hamatus
  • Falcatus proclivus

Falcatus ist eine ausgestorbene Gattung der Plattenkiemer aus der Gruppe der Symmoriida. Fossilien stammen aus dem Unterkarbon der USA. Falcatus zeichnet sich durch einen auffälligen, brettartigen Schulterstachel aus, der nach vorne über den Kopf des Tieres zeigte. Die Typusart ist Falcatus falcatus und wurde 1985 von Richard Lund beschrieben;[1] zwei weitere Arten sind Falcatus hamatus und Falcatus proclivus.[2]

Merkmale[Bearbeiten]

Fossil eines Falcatus falcatus-Männchen

Es handelte sich um räuberisch lebende,[3] kleine Fische mit einer Länge von bis zu 14,5 cm[4]. Die Augen waren groß, der obere Schnauzenbereich läuft spitz zu.[3] Die Schwanzflosse war gegabelt.[3] Auffallend war ein langer brettartiger Schulterstachel, der seinen Ursprung tief in der Schultermuskulatur hatte und segelartig nach vorne über den Kopf des Tieres verlief. Dieses Merkmal kommt lediglich bei geschlechtsreifen Männchen vor, welche daneben durch das Vorhandensein von Klaspern von weiblichen Tieren unterschieden werden können.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Richard Lund: The morphology of Falcatus falcatus (St. John and Worthen), a Mississippian stethacanthid chondrichthyan from the Bear Gulch Limestone of Montana. In: Journal of Vertebrate Paleontology, 1985
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatFalcatus. In: The Paleobiology Database. Abgerufen am 4.12.2011.
  3. a b c  Karl Albert Frickhinger: Fossil atlas, fishes. Mergus, Publ. for Natural History and Pet Books Baensch, Melle 1995, ISBN 3-88244-019-8.
  4. a b Michael J. Benton: Paläontologie der Wirbeltiere. 2007, ISBN 3-89937-072-4

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Falcatus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien