Falkenhäger See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Falkenhäger See

BW

Geographische Lage Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
Zuflüsse Stadtgraben
Abfluss Stadtgraben in den Tiefwarensee
Größere Städte in der Nähe Waren (Müritz)
Daten
Koordinaten 53° 33′ 25″ N, 12° 42′ 29″ O53.55694444444412.70805555555664.8Koordinaten: 53° 33′ 25″ N, 12° 42′ 29″ O
Falkenhäger See (Mecklenburg-Vorpommern)
Falkenhäger See
Höhe über Meeresspiegel 64,8 m ü. NHN
Fläche 1 haf5

Der Falkenhäger See ist ein See nordöstlich von Neu Falkenhagen, einem Ortsteil von Waren (Müritz) im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Das Gewässer ist knapp einen Hektar groß und liegt auf 64,8 m ü. NHN. Die maximale Ausdehnung des annähernd ovalen Sees beträgt 160 Meter mal 85 Meter. Der Stadtgraben durchfließt den Falkenhäger See und leitet sein Wasser weiter in den Tiefwarensee. Der See ist vollständig von Sumpfland umgeben und liegt im Naturschutzgebiet Ostufer Tiefwaren – Falkenhäger Bruch. In geringer Entfernung verläuft die Landesstraße 202 östlich am See vorbei.

Siehe auch[Bearbeiten]