Falkirk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Falkirk (Begriffsklärung) aufgeführt.
Falkirk
Koordinaten 56° 0′ N, 3° 47′ W56.000555555556-3.7844444444444Koordinaten: 56° 0′ N, 3° 47′ W
Falkirk (Schottland)
Falkirk
Falkirk
Bevölkerung 32.397 (Zensus 2001)
Verwaltung
Post town FALKIRK
Postleitzahlen­abschnitt FK1, FK2
Vorwahl 01324
Landesteil Scotland
Unitary authority Falkirk
Britisches Parlament Falkirk, Linlithgow and East Falkirk
Schottisches Parlament Falkirk East, Falkirk West
High Street in Falkirk

Falkirk (schottisch-gälisch An Eaglais Bhreac) ist eine Stadt in Schottland mit ca. 32.000 Einwohnern.

Geografie[Bearbeiten]

Falkirk liegt im zentralen Gürtel zwischen Edinburgh und Glasgow, und hat eine Fläche von 3,034 km².

Geschichte[Bearbeiten]

In der ersten Schlacht von Falkirk unterlagen die Schotten unter der Führung von William Wallace gegen die Engländer am 22. Juli 1298 während der schottischen Widerstandsbewegung gegen Eduard I. In einer zweiten Schlacht von Falkirk während des Jakobitenaufstands von 1745 besiegte am 17. Januar 1746 die Hochländerarmee unter Prinz Charles Edward Stuart britische Regierungstruppen unter Generalleutnant Henry Hawley.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Falkirk Wheel: modernes Schiffshebewerk, in dieser Technik einzigartig auf der Welt

Sport[Bearbeiten]

Der FC Falkirk, ein Fußballverein, der aktuell in der Scottish Football League First Division spielt, trägt seine Heimspiele im Falkirk Stadium aus.

Partnerstädte[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Söhne und Töchter

Weblinks[Bearbeiten]