Familie Robinson (Anime)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anime-Fernsehserie
Titel Familie Robinson
Originaltitel 家族ロビンソン漂流記 ふしぎな島のフローネ
Transkription Kazoku Robinson Hyōryūki: Fushigi na Shima no Furōne
Produktionsland JapanJapan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr 1981
Studio Nippon Animation
Länge 24 Minuten
Episoden 50
Regie Yoshio Kuroda
Idee Johann David Wyss (Vorlage)
Erstausstrahlung 4. Januar 1981 auf Fuji TV
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
28. März 1991 auf Tele5

Familie Robinson (auch Die Schweizer Familie Robinson, jap. 家族ロビンソン漂流記 ふしぎな島のフローネ, Kazoku Robinson Hyōryūki: Fushigi na Shima no Furōne, dt. etwa: „Die Schiffbruchgeschichte der Familie Robinson: Flone von der wundersamen Insel“) ist eine japanische Zeichentrickserie (Anime) mit 50 Folgen. Sie gehört zu Nippon Animations Reihe World Masterpiece Theater, in der Literaturklassiker als Zeichentrickserien adaptiert wurden.

Sie wurde 1991 und 1992 im deutschen Sprachraum im Rahmen der Kindersendung Bim Bam Bino auf Tele 5 ausgestrahlt.

Inhalt[Bearbeiten]

Die Schweizer Arzt Ernst Robinson erhält von einem Freund einen Brief, der ihn darum bittet nach Australien auszuwandern und dort weiterzuarbeiten. Nach einen Gespräch mit seiner Familie entschließt er sich, dies in die Tat umzusetzen. Auf der Reise wird das Schiff von einem Sturm beschädigt und landet vor einer verlassenen Insel. Bis auf die Familie Robinson sind alle Personen an Bord verschwunden. Die Mitglieder der Familie Robinson gehen an Land und erkunden die Insel. Nach vielen Erlebnissen verlassen sie die Insel und gelangen nach Australien.

Unterschiede zur Vorlage[Bearbeiten]

Die Geschichte basiert in etwa auf dem Roman Der Schweizerische Robinson des Schweizer Schriftstellers Johann David Wyss.

Der Hauptcharakter dieser Anime-Serie ist das Mädchen Flone, welches im ursprünglichen Roman jedoch nicht existiert. Im Roman besteht die Robinson-Familie aus einem Vater, einer Mutter und vier Söhnen – Fritz, der älteste (16 Jahre), Ernst (14 Jahre), Jack (12 Jahre) und der jüngste, Franz (9 Jahre). Auch trägt in der Anime-Version, der älteste Sohn den Namen Franz statt Fritz, und der Charakter des Jack ist im Anime ein dreijähriger Junge, nicht wie im Roman ein zehnjähriger. Im Anime ist Franz 15-16 Jahre alt, Flone 10-11 Jahre und Jack, der jüngste, ist 3-4 Jahre alt.

Charaktere[Bearbeiten]

Flone Robinson (フローネ・ロビンソン, Furōne Robinson)
Sprecher: Yoshiko Matsuo
Flone ist die Protagonistin der Serie und ist die mittlere Tochter der Familie Robinson. Sie ist am Anfang der Geschichte zehn Jahre alt, feiert später auf der Insel ihren elften Geburtstag. Flone liebt die Natur, ist temperamentvoll und bereit, fast alles zu tun. Sie sagt immer das, was sie gerade denkt, und genießt es neue Dinge auszuprobieren und Abenteuer zu erleben. Die Geschichte ist in der Regel aus ihrer Sicht erzählt.
Franz Robinson (フランツ・ロビンソン, Furantsu Robinson)
Sprecher: Tōru Furuya
Franz, Flones älterer Brüder, ist 15 Jahre alt und ging in seiner Heimat Schweiz in die Oberstufe. Er sehnt sich danach, ein Komponist zu werden, und macht sich auf, seinen Traum zu erfüllen.
Dr. Ernst Robinson (エルンスト・ロビンソン, Erunsuto Robinson)
Sprecher: Katsuhiko Kobayashi (Folgen 1–9), Osamu Kobayashi (ab Folge 10)
Ernst Robinson ist der 46-jährige Vater von Flone und das Familienoberhaupt. Er ist ein wohlhabender Arzt in Bern, der armen Menschen, die es nicht leisten können medizinische Behandlung zu bekommen, hilft. Er beschließt, mit seine Familie nach Australien auszuwandern, nachdem er einen Brief aus Australien erhält.
Anna Robinson (アンナ・ロビンソン, Anna Robinson)
Sprecher: Michiko Hirai
Die 35-jährige Anna ist Flone Mutter, und ist leicht durch kleine Nagetiere, Reptilien, sowie andere Dinge zu erschrecken. Sie ist die typische Hausfrau, die sich um Haus und die Kinder kümmert. Sie schaut besorgt auf die unbeschwerte, manchmal zu temperamentvolle Tochter, Flone sowie die Gewohnheit des Rauchens von Kapitän Morton. Sie begleitet ihren Mann auf die Reise nach Australien, weil sie immer hinter seinen Entscheidungen stehen wird, sagt sie.
Jack Robinson (ジャック・ロビンソン, Jakku Robinson)
Sprecher: Makoto Kōsaka
Jack ist mit 3 Jahren der jüngste Sohn. Im Gegensatz zu seiner Mutter, scheint er wie seine große Schwester Flone veranlagt zu sein und keine Angst vor Krabbeltieren zu haben. Wie seine Schwester gerät auch er immer mal wieder in Schwierigkeiten. Er liebt es, Dinge aus Muscheln zu basteln, kleine Tiere, Insekten und Reptilien zu sammeln.

Weblinks[Bearbeiten]