Fantasy Productions

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo „Fantasy Productions“

Fantasy Productions (FanPro) war ein Verlag in Erkrath. Das Unternehmen wurde 1983 von Werner Fuchs, Ulrich Kiesow und Hans-Joachim Alpers gegründet. Schwerpunkt des Verlages war das phantastische Genre.

Geschichte[Bearbeiten]

Ende der 1980er Jahre produzierte Fantasy Productions für Schmidt Spiele unter Federführung des System-Erfinders Kiesow die inhaltliche Seite des Rollenspiels Das Schwarze Auge (DSA). Hinzu kamen mehrere Systeme, die unter Lizenz von amerikanischen Verlagen für den deutschen Markt übersetzt wurden. Besonders eng war die Zusammenarbeit mit der amerikanischen Firma FASA, deren drei Systeme Classic Battletech, Shadowrun und Earthdawn FanPro auf den deutschen Markt brachte. Dadurch wuchs der Verlag zu einem der größten Verleger für Spiele des phantastischen Genres in Deutschland.

Nach der Insolvenz von Schmidt wurde DSA ab 1997 komplett von FanPro weiter geführt. Nach der Auflösung der amerikanischen Firma FASA (2001) wurden von dort auch die englischsprachigen Lizenzen für die Systeme Classic Battletech und Shadowrun übernommen.

2004 waren 12 Personen beim Verlag festangestellt. Hinzu kamen noch frei- und nebenberufliche Autoren.

2007 wurde zunächst der Vertrieb der Verlagsprodukte zu Ulisses Spiele ausgelagert. Später wechselte die Lizenz für das Rollenspiel DSA zu diesem Verlag, auch die verantwortlichen Redakteure wechselten dorthin. Binnen kurzer Zeit wurden auch die anderen Rollenspiellizenzen von FanPro aufgegeben. Seither beschränkte sich der Verlag auf seine Buchsparte.

2012 wurde die Firma aufgelöst. Zur Fortsetzung der deutschsprachigen Sammleredition des "Eis-und-Feuer"-Zyklus von George R. R. Martin gründete Werner Fuchs gemeinsam mit seiner Tochter Corinna im selben Jahr die Fanpro GbR. [1]

Produkte[Bearbeiten]

FanPro betrieb den gesellschaftseigenen Verlag FanPro Bücher (zuvor „Phoenix“). Zahlreiche Romane zu Shadowrun, Battletech und Das Schwarze Auge sowie einige davon unabhängige Veröffentlichungen sind dort erschienen (siehe auch: Liste der Aventurien-Romane, BattleTech (Buchreihe) und Liste der Shadowrun-Romane).

Frühere Produkte[Bearbeiten]

FanPro verlegte zwischen 1983 und 2007 u. a. die folgenden Spiele unter Lizenz für Deutschland:

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Der Fanpro-Verlag, http://www.fanpro.de (abgerufen am 31. Juli 2014).