Farøbroerne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

54.95093333333311.987119444444Koordinaten: 54° 57′ 3,4″ N, 11° 59′ 13,6″ O

f1

Farøbroerne
Farøbroerne
Südbrücke von Farø aus gesehen
Nutzung Straßenbrücke
Überführt

E 47/55 Vogelfluglinie

Querung von

Storstrømmen, Kalvestrøm

Ort Seeland, Falster
Konstruktion Schrägseilbrücke / Balkenbrücke
Gesamtlänge 1726 Meter / 1596 Meter
Fertigstellung 1984
Lage
Farøbroerne (Sjælland)
Farøbroerne
Faronorthbridge.jpg
Nordbrückep1

Die Farøbroerne sind zwei 1984 fertiggestellte Brücken der Autobahn von Seeland nach Falster. Die Südbrücke ist eine Schrägseilbrücke zwischen der Insel Farø und der Insel Falster über den Storstrøm mit einer Hauptspannweite von 290 Metern und 95,14 Meter hohen Pylonen.

Die Nordbrücke ist eine 1596 Meter lange Balkenbrücke zwischen Farø und Seeland über den Kalvestrøm.

Über die Brücken verlaufen die kombinierten Europastraßen E 47 und 55. Sie sind damit Teil der Vogelfluglinie.

Auf Farø existiert zwischen den beiden Brücken eine Abzweigung über die Insel Bogø zur Insel Møn.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Farø Bridge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien