Far Eastern Air Transport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Far Eastern Air Transport
757-FAT-B-27013.jpg
IATA-Code: EF
ICAO-Code: FEA
Rufzeichen: Far Eastern
Gründung: 1957
Sitz: Taipeh
Heimatflughafen:

Flughafen Taipeh-Songshan

Flottenstärke: 9
Ziele: national und international

Far Eastern Air Transport (FEAT oder auch FAT) ist eine taiwanische Fluggesellschaft aus Taipeh. Sie führt nationale und internationale Linienflüge durch.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Fluggesellschaft wurde 1957 als eine Charterfluggesellschaft gegründet und flog das erste Mal im November desselben Jahres. Ihre ersten Linienflüge machte sie im Januar 1965. Wegen finanzieller Probleme stellte sie den Flugbetrieb am 13. Mai 2008 ein. Am 18. April 2011 wurde der Flugbetrieb mit der Route Taipeh - Kinmen wieder aufgenommen.[1]

Ziele[Bearbeiten]

Die Fluggesellschaft flog im Januar 2005 folgende Ziele an: National wurden etwa Hualien, Kaohsiung oder Tainan angeflogen, international zum Beispiel Jeju, Koror, oder Seoul. Als Heimatflughafen fungiert der Flughafen Taipeh-Songshan.

Flotte[Bearbeiten]

Zuletzt betriebene Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand Juli 2013 besteht die Flotte der Far Eastern Air Transport aus neun Flugzeugen[2]

Historische Flotte[Bearbeiten]

FEAT betrieb u.a. folgende Flugzeugtypen:[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. routesonline.com - Far Eastern Air Transport resumes operation (englisch) 28. April 2011
  2. ch-aviation.ch - Far Eastern Air Transport (englisch) abgerufen am 9. Juli 2013
  3. jp airline fleets international ab 1967

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Far Eastern Air Transport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien