Fargo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Fargo (Begriffsklärung) aufgeführt.
Fargo
Luftaufnahme des Zentrums von Fargo
Luftaufnahme des Zentrums von Fargo
Lage in North Dakota
ND Cass County Fargo.svg
Basisdaten
Gründung: 1871
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: North Dakota
County:

Cass County

Koordinaten: 46° 53′ N, 96° 47′ W46.877222222222-96.789444444444274Koordinaten: 46° 53′ N, 96° 47′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
105.549 (Stand: 2010)
212.171 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.073,7 Einwohner je km²
Fläche: 98,3 km² (ca. 38 mi²)
Höhe: 274 m
Postleitzahlen: 58102-58109, 58121, 58122, 58124-58126
Vorwahl: +1 701
FIPS:

38-25700

GNIS-ID: 1028945
Webpräsenz: www.cityoffargo.com
Bürgermeister: Dennis Walaker
Cass County Courthouse Fargo.jpg
Cass County Courthouse

Fargo ist mit 105.549 Einwohnern (Stand: 2010[1]) die größte Stadt im US-Bundesstaat North Dakota und Sitz der Bezirksverwaltung (County Seat) des Cass County. Sie liegt im Südosten des Bundesstaates an der Grenze zu Minnesota. Ihren Namen verdankt die Stadt dem Unternehmer William Fargo.

Geografie[Bearbeiten]

Die Stadt hat eine Gesamtfläche von 98,3 km² und liegt am Red River of the North. Ihr gegenüber, auf der anderen Flussseite, liegt die zum Bundesstaat Minnesota gehörende Stadt Moorhead. Beide Städte bilden den Kern der Fargo–Moorhead Metropolitan Area.

Weitere benachbarte Orte von Fargo sind Horace (an der südwestlichen Stadtgrenze), West Fargo (an der westlichen Stadtgrenze), Harwood (16,7 km nordwestlich), Georgetown in Minnesota (24,3 km nördlich) und Oakport in Minnesota (an der nordöstlichen Stadtgrenze).

Die nächstgelegenen größeren Städte sind Winnipeg in der kanadischen Provinz Manitoba (359 km nördlich), Duluth in Minnesota am Oberen See (390 km östlich), Minneapolis in Minnesota (378 km südöstlich), Sioux Falls in South Dakota (394 km südlich) und North Dakotas Hauptstadt Bismarck (315 km westlich).

Die Grenze zu Kanada befindet sich 248 km nördlich.[2]

Verkehr[Bearbeiten]

Amtrak-Station
Flughafen Fargo

Im Stadtgebiet von Fargo kreuzen die Interstate Highways 29 und 94. Daneben treffen die U.S. Highways 10, 52 und 81 in Fargo zusammen. Die Stadt ist über mehrere Straßenbrücken und eine Eisenbahnbrücke mit der Nachbarstadt Moorhead verbunden. Alle weiteren Straßen sind untergeordnete Landstraßen, teils unbefestigte Fahrwege sowie innerörtliche Verbindungsstraßen.

In Fargo ist ein Knotenpunkt mehrerer Eisenbahnstrecken der BNSF Railway. Über deren Gleise verkehrt auch der Empire Builder von Amtrak, der Chicago mit Seattle und Portland verbindet.

Im Norden des Stadtgebiets befindet sich mit dem Hector International Airport[3] der größte Flughafen North Dakotas.

Mit mehreren Buslinien betreibt Fargo Moorhead Metro Area Transit den öffentlichen Nahverkehr in der Doppelstadt Fargo-Moorhead.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1880 2693
1890 5664 100 %
1900 9589 70 %
1910 14.331 50 %
1920 21.961 50 %
1930 28.619 30 %
1940 32.580 10 %
1950 38.256 20 %
1960 46.662 20 %
1970 53.365 10 %
1980 61.383 20 %
1990 74.111 20 %
2000 90.599 20 %
2010 105.549 20 %
Schätzung 2012 109.779 20 %
1880-2000[4] 2010[1] 2012[5]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Fargo 105.549 Menschen in 46.791 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 1073,7 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 46.791 Haushalten lebten statistisch je 2,15 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 90,2 Prozent Weißen, 2,7 Prozent Afroamerikanern, 1,4 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 3,0 Prozent Asiaten sowie 0,6 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 2,1 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 2,2 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

19,4 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 70,5 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 10,1 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 49,6 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag bei 42.710 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 28.191 USD. 16,1 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[1]

Fargo, North Dakota
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
17
 
-9
-20
 
 
11
 
-6
-16
 
 
27
 
1
-8
 
 
46
 
12
0
 
 
62
 
20
7
 
 
72
 
25
12
 
 
69
 
29
15
 
 
62
 
27
14
 
 
51
 
21
8
 
 
43
 
14
1
 
 
19
 
3
-7
 
 
17
 
-7
-16
Temperatur in °C,  Niederschlag in mm
Quelle: National Weather Service, US Dept of Commerce
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Fargo, North Dakota
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) −9,2 −6,1 1,4 12,1 20,3 25,2 28,6 27,4 20,8 13,7 2,7 −6,6 Ø 10,9
Min. Temperatur (°C) −19,8 −16,3 −8,2 0,1 6,6 12,0 14,9 13,6 7,7 1,4 −7,0 −16,1 Ø −0,9
Niederschlag (mm) 17,0 11,4 26,9 46,2 62,2 71,6 68,6 61,7 50,5 42,7 18,5 16,5 Σ 493,8
Regentage (d) 4,1 3,0 4,8 6,2 7,3 7,7 7,0 6,5 6,0 4,9 3,6 4,1 Σ 65,2
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
−9,2
−19,8
−6,1
−16,3
1,4
−8,2
12,1
0,1
20,3
6,6
25,2
12,0
28,6
14,9
27,4
13,6
20,8
7,7
13,7
1,4
2,7
−7,0
−6,6
−16,1
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
17,0
11,4
26,9
46,2
62,2
71,6
68,6
61,7
50,5
42,7
18,5
16,5
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Bauwerke[Bearbeiten]

In Fargo wurde 1963 der KVLY-TV-Mast erbaut, ein abgespannter Sendemast für die Übertragung von UKW- und TV-Programmen. Mit 629 m war er bis Anfang 2008 das höchste Bauwerk der Welt.

Auch das mit 628 m dritthöchste Bauwerk der Welt, der zwischenzeitlich schon zweimal erneuerte KXJB-TV-Mast, befindet sich in der Nähe von Fargo. Er ist ebenfalls ein abgespannter Sendemast zur Verbreitung von UKW- und TV-Programmen.

Bildung[Bearbeiten]

In Fargo hat die North Dakota State University ihren Sitz.

Kultur[Bearbeiten]

In Fargo befindet sich das Plains Art Museum, das in seiner 3000 Werke umfassenden Sammlung einen Fokus auf Moderne, Zeitgenössische und indianische Kunst legt. Das Museum gehört zu den rund 750 von der American Association of Museums akkreditierten Museen.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c American Fact Finder Abgerufen am 20. Juli 2013
  2. Entfernungsangaben laut Google Maps Abgerufen am 16. Juli 2013
  3. AirNav.com - Hector International Airport Abgerufen am 20. Juli 2013
  4. U.S. Decennial Census Abgerufen am 20. Juli 2013
  5. U.S. Census Buero - Schätzung für 2012 Abgerufen am 20. Juli 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fargo, North Dakota – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien