Fechtweltmeisterschaften 1953

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Fechtweltmeisterschaft 1953)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 9. Fechtweltmeisterschaft fand 1953 in Brüssel statt. Es wurden acht Wettbewerbe ausgetragen, sechs für Herren und zwei für Damen.

Herren[Bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Frankreich 1946Vierte Französische Republik FRA Christian d’Oriola
2 ItalienItalien ITA Edoardo Mangiarotti
3 ItalienItalien ITA Manlio Di Rosa

Florett, Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Frankreich 1946Vierte Französische Republik Frankreich Claude Bancilhon, Christian d’Oriola, Jacques Lataste,
Claude Netter, Jacques Noël, Adrien Rommel
2 ItalienItalien Italien Giancarlo Bergamini, Manlio Di Rosa, Roberto Ferrari,
Edoardo Mangiarotti, Renzo Nostini, Antonio Spallino
3 Ungarn 1949Ungarn Ungarn Aladár Gerevich, József Gyuricza, Lajos Maszlay,
Endre Palócz, József Sákovics, Endre Tilli

Degen, Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1949Ungarn HUN József Sákovics
2 Ungarn 1949Ungarn HUN Barnabás Berzsenyi
3 ItalienItalien ITA Renzo Marini

Degen, Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien Italien Giorgio Anglesio, Franco Bertinetti, Giuseppe Delfino,
Dario Mangiarotti, Edoardo Mangiarotti, Carlo Pavesi
2 Frankreich 1946Vierte Französische Republik Frankreich Édouard Artigas, Daniel Dagallier, Maurice Huet,
Armand Mouyal, Jean-Pierre Muller, Gérard Rousset
3 SchweizSchweiz Schweiz Jules Amez-Droz, Richard Amstad, Michel Evequoz,
Umberto Menegalli, Fernand Thiébaud, Mario Valota

Säbel, Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1949Ungarn HUN Pál Kovács
2 Ungarn 1949Ungarn HUN Aladár Gerevich
3 Ungarn 1949Ungarn HUN Rudolf Karpati

Säbel, Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1949Ungarn Ungarn Tibor Berczelly, Aladár Gerevich, Rudolf Kárpáti,
Pál Kovács, Bertalan Papp, László Rajcsányi
2 ItalienItalien Italien Gastone Daré, Roberto Ferrari, Renzo Nostini,
Domenico Pace, Vincenzo Pinton, Mauro Racca
3 Polen 1944Polen Polen Zbigniew Czajkowski, Zygmunt Pawlas, Jerzy Pawłowski, Leszek Suski, Wojciech Zabłocki

Damen[Bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien ITA Irene Camber
2 Frankreich 1946Vierte Französische Republik FRA Renée Garilhe
3 Deutschland BRBR Deutschland FRG Ilse Keydel

Florett, Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1949Ungarn Ungarn Ilona Elek, Margit Elek, Katalin Kiss, Magda Zsabka
2 Frankreich 1946Vierte Französische Republik Frankreich Kate Bernheim, Renée Garilhe, Marguerite Lavagne,
Françoise Mailliard, Raymonde Pécheux, Régine Veronnet
3 ItalienItalien Italien Irene Camber, Welleda Cesari, Alberta Lorenzoni, Silvia Strukel, Jenny Zanelli

Weblinks[Bearbeiten]