Federação de Futebol de Timor-Leste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Federação de Futebol de Timor-Leste
Fed timor2.svg
Gründung 2000
FIFA-Beitritt 2005
AFC-Beitritt 2002
Präsident Francisco Kalbuady Lay
Generalsekretär
Nationalmannschaften

Die Federação de Futebol de Timor-Leste (FFTL) ist der nationale Fußballverband Osttimors. Verbandspräsident ist Francisco Kalbuadi Lay.

Geschichte[Bearbeiten]

Sitz der FFTL in Dili

Die FFTL wurde 2000 gegründet und hat ihren Sitz in der Hauptstadt Dili. Osttimor ist seit 2002 assoziiertes Mitglied des Asiatischen Fußballverbandes AFC. Am 12. September 2005 wurde Osttimor zusammen mit den Komoren in die FIFA aufgenommen.

Fußballliga Osttimors[Bearbeiten]

Taça Digicel

Seit Mai 2010 gibt es eine vom irischen Telekommunikationsunternehmen DIGICEL gesponserte Fußballliga in Osttimor, die Taça Digicel. Das erste Spiel fand zwischen Dili Leste und Viqueque am 8. Mai statt.

In der Liga nehmen 14 Mannschaften teil:[1]

Gruppe A:

Gruppe B:

Gruppe C:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Renova Timor, 17. April 2010, Timor Leste's First "Local League"

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Federação de Futebol de Timor-Leste – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien