Federación Española de Deportes de Hielo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Federación Española de Deportes de Hielo
Gründung: 2007
Gründungsort: Barcelona
Präsident: Frank González
Vereine (ca.): 49
Mitglieder (ca.): 1.798
Verbandssitz: Barcelona
Homepage: http://www.fedhielo.com

Die Federación Española de Deportes de Hielo (FEDH) (Spanischer Eissportverband) ist der nationale Sportverband Spaniens für Eishockey, Curling, Bobsport, Eisschnelllauf, Eiskunstlauf und Rennrodeln.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Vorgänger-Verband wurde bereits am 10. März 1923 in die Internationale Eishockey-Föderation aufgenommen. Der Verband gehört zu den IIHF-Vollmitgliedern. Aktueller Präsident ist Frank González.

Der Verband kümmert sich überwiegend um die Durchführung der Spiele der spanischen Eishockeynationalmannschaft sowie der Frauen-Nationalmannschaft und der Junioren-Mannschaften. Zudem organisiert der Verband den Spielbetrieb auf Vereinsebene, unter anderem in der Superliga.

Der Verband ist zudem Mitglied folgender Verbände:

Weblinks[Bearbeiten]