Federico Balzaretti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Federico Balzaretti

Balzaretti bei der Fußball-EM 2012

Spielerinformationen
Geburtstag 6. Dezember 1981
Geburtsort TurinItalien
Größe 178 cm
Position Abwehrspieler
Vereine in der Jugend
0000–1998 Torino Calcio
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1998–1999
1999–2001
2001–2002
2002–2005
2005–2007
2007–2008
2008–2012
2012–
Torino Calcio
Varese FC
AC Siena
Torino Calcio
Juventus Turin
AC Florenz
US Palermo
AS Rom
0 (0)
44 (0)
16 (0)
94 (2)
57 (2)
6 (0)
127 (3)
38 (1)
Nationalmannschaft2
2000–2002
2002
2010–
Italien U-20
Italien U-21
Italien
23 (1)
4 (0)
16 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 25. Januar 2014
2 Stand: 11. Oktober 2013

Federico Balzaretti (* 6. Dezember 1981 in Turin, Italien) ist ein italienischer Fußballspieler.

Balzaretti zeichnet sich vor allem durch seine Schnelligkeit und seine gute Technik aus. Seit 2012 spielt er für den AS Rom in der Serie A.

Karriere[Bearbeiten]

Der Defensivspezialist Balzaretti spielte in der Jugend bei Torino Calcio, seine Profilaufbahn startete er beim Varese FC und der AC Siena. Im Jahre 2002 kehrte er zu Torino zurück und entwickelte sich zum Stammspieler in der Serie B.

Im Juli 2005 wechselte der junge Verteidiger zum Rekordmeister Juventus Turin in die höchste italienische Spielklasse. Nachdem er anfangs von Trainer Fabio Capello überhaupt nicht berücksichtigt wurde, kam Balzaretti in der zweiten Hälfte der Saison 2005/06 öfter zum Einsatz.

Nachdem die Juve im Sommer 2006 wegen des Manipulationsskandals 2005/06 in die Serie B zwangsabsteigen musste und viele Stars den Klub verlassen hatten, wurde Federico Balzaretti unter dem neuen Trainer Didier Deschamps zum Stammspieler auf der linken Seite. Er absolvierte in der Saison insgesamt 40 Partien und war eine der tragenden Säulen in der Mannschaft, die den direkten Wiederaufstieg schaffte.

Im Juni 2007 wechselte Federico Balzaretti für 3,8 Mio. Euro zur AC Florenz, wo er in der Hinserie der Saison 2007/08 jedoch nur auf sechs Einsätze kam. Im Januar 2008 wurde er für den gleichen Betrag von der US Palermo verpflichtet und unterzeichnete einen Vertrag bis 2011 beim sizilianischen Verein.

Zur Saison 2012/13 wechselte Balzaretti innerhalb der Serie A zum AS Rom, wo er einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2015 unterschrieb.[1]

Am 17. November 2010 debütierte Balzaretti im Länderspiel gegen Rumänien in der Squadra Azzurra.

Erfolge[Bearbeiten]

* aberkannt im Rahmen des italienischen Fußball-Skandals 2005/2006

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Federico Balzaretti – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. BALZARETTI AND PIRIS ARE OFFICIALLY ROMA PLAYERS