Feiertage in Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Island bestehen die im Folgenden aufgeführten Feiertage:

Gesetzliche Feiertage[Bearbeiten]

Diese Feiertage sind arbeitsfrei (bzw. Läden sind eingeschränkt geöffnet) und gelten landesweit:

Feiertag (Deutsch) Feiertag (Isländisch) Datum
Neujahr Nýársdagur 1. Januar
Gründonnerstag Skírdagur Ostersonntag -3 Tage
Karfreitag Föstudagurinn langi Ostersonntag -2 Tage
Ostersonntag Páskadagur nach dem ersten Vollmond im Frühling
Ostermontag Annar í páskum Ostersonntag +1 Tag
Sommeranfang Sumardagurinn fyrsti erster Donnerstag nach dem 18. April
Tag der Arbeit Hátíðisdagur Verkamanna 1. Mai
Christi Himmelfahrt Uppstigningardagur Ostersonntag +39 Tage
Pfingstsonntag Hvítasunnudagur Ostersonntag +49 Tage
Pfingstmontag Annar í hvítasunnu Ostersonntag +50 Tage
Nationalfeiertag Íslenski þjóðhátíðardagurinn 17. Juni
Freier Tag für Angestellte Verslunarmannahelgi 1. Montag im August
Heiliger Abend Aðfangadagur 24. Dezember
Weihnachten Jóladagur 25. Dezember
Weihnachten Annar í jólum 26. Dezember
Silvester Gamlárskvöld 31. Dezember

Andere Feiertage in Island

Feiertag (Deutsch) Feiertag (Isländisch) Datum
Dreikönigstag Þrettándinn 6. Januar
"Ehemanntag" Bóndadagur zwischen dem 19. und 25. Januar
"Frauentag" Konudagur 18. Februar
Rosenmontag Bolludagur Ostersonntag -48 Tage
Faschingsdienstag Sprengidagur Ostersonntag -47 Tage
Aschermittwoch Öskudagur Ostersonntag -46 Tage
Palmsonntag Pálmasunnudagur Ostersonntag -7 Tage
Muttertag Mæðradagurinn zweiter Sonntag im Mai
"Seemannstag" Sjómannadagurinn erster Sonntag im Juni, nicht Pfingstsonntag
Winteranfang Fyrsti vetrardagur Sonnabend nach dem 21. Oktober
"Isländische Sprache Tag" Dagur íslenskrar tungu 16. November
"Heiliger Þórlák Tag" Þorláksmessa 23. Dezember

Weblinks[Bearbeiten]