Felanitx

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Felanitx
Wappen Karte von Spanien
100x150px|Wappen von Felanitx
Felanitx (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Balearische Inseln
Insel: Mallorca
Comarca: Migjorn
Koordinaten 39° 28′ N, 3° 9′ O39.4688888888893.1483333333333144Koordinaten: 39° 28′ N, 3° 9′ O
Höhe: 144 msnm
Fläche: 169,57 km²
Einwohner: 17.359 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 102,37 Einw./km²
Postleitzahl: 07200
Gemeindenummer (INE): 07022 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Nächster Flughafen: Palma (Son Sant Joan / Palma de Mallorca, 37 km)
Verwaltung
Amtssprache: Katalanisch, Kastilisch Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/eigene Sprache
Bürgermeister: Catalina Soler Torres (PP)
Website: www.ajfelanitx.net
Lage der Gemeinde
Mallorca
Lage der Gemeinde Felanitx
Die Kirche in Felanitx

Felanitx ist eine Gemeinde im Osten der spanischen Baleareninsel Mallorca. Sie hat 17.359 Einwohner (Stand 1. Januar 2013). Im Jahr 2006 betrug der Ausländeranteil der Gemeinde 15,9 % (2.697), der Anteil deutscher Einwohner 4,3 % (730). Der gleichnamige Hauptort liegt westlich zu Füßen des Gebirgszuges der „Serres de Llevant“. Weitere Ortschaften liegen verstreut auf dem fast 170 km² großen Gemeindegebiet. Hervorzuheben ist dabei der Hafenort Portocolom.

Felanitx ist der Geburtsort des bildenden Künstlers Miquel Barceló Artigues und Guillem Sagrera Bildhauer, Baumeister und Architekt der Gotik.

Wenige Kilometer südöstlich des Ortes Felanitx liegt auf dem Berg Puig de Sant Salvador das 1342 gegründete Kloster Santuari de Sant Salvador sowie auf einem anderen Berggipfel der Serres de Llevant die Ruine des Castell de Santueri.

Orte der Gemeinde[Bearbeiten]

Zur Gemeinde Felanitx gehören folgende Orte:

  • Ca’s Concos des Cavaller (436 / 941 Einwohner)
  • Cala Ferrera (254 / 254 Einwohner)
  • Cala Serena (171 / 171 Einwohner, grenzt unmittelbar an Cala d'Or)
  • Es Carritxó ( – / 184 Einwohner)
  • Felanitx (9878 / 9878 Einwohner)
  • Portocolom (4184 / 4240 Einwohner)
  • S’Horta (601 / 1253 Einwohner)
  • Son Mesquida ( – / 304 Einwohner)
  • Son Negre ( – / 242 Einwohner)
  • Son Proenç ( – / 314 Einwohner)
  • Son Valls ( – / 188 Einwohner)

Die Einwohnerzahlen in Klammern stammen vom 1. Januar 2008. Die erste Zahl gibt dabei die Einwohner der geschlossenen Ortschaften an, die zweite Zahl die Einwohner der Orte einschließlich der hinzu zu rechnenden „verstreut“ lebenden Bevölkerung außerhalb der eigentlichen Siedlungen. (Quelle: INE)

Wochenmarkt[Bearbeiten]

Jeden Sonntagvormittag findet ein Wochenmarkt statt.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Felanitx – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien