Fengtai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Fengtai (Begriffsklärung) aufgeführt.
Fengtai
丰台区

Stadtbezirk von Peking
Lage von Fengtai in Peking
Koordinaten 39° 49′ 42″ N, 116° 16′ 56″ O39.828273116.282161Koordinaten: 39° 49′ 42″ N, 116° 16′ 56″ O
Fläche 305,8 km²
Einwohner 2.112.162 (2010)
Bevölkerungsdichte 6907 Einwohner/km²
Quelle: Geohive

Fengtai (chinesisch 丰台区Pinyin Fēngtái Qū) ist ein Stadtbezirk der chinesischen Hauptstadt Peking.

Löwen auf der Marco-Polo-Brücke. Im Hintergrund der Eingang zur Festung Wanping
Fengtai-Stadion

Der Stadtbezirk hat eine Fläche von 305.8 km² und liegt südwestlich des Stadtkerns. Bei Volkszählungen wurden 1990 in Fengtai 789.151 Einwohner gezählt, 1.369.480 im Jahr 2000, und 2.112.162 im Jahr 2010.[1]-

Die städtische Besiedlung erfolgte im Gegensatz zur Altstadt erst seit relativ kurzer Zeit. Noch bis Mitte der 1980er Jahre war Fengtai eine ländliche Fläche. Schweine- und Ziegenställe prägten das Stadtbild und weite Teile der Gegend war ohne elektrischen Strom. Erst seit dem wirtschaftlichen Boom findet die Urbanisierung statt.

Verkehr[Bearbeiten]

Durch Fengtai führen die 3. Ringstraße, die 4. Ringstraße und die 5. Ringstraße Pekings, sowie die Jingzhu-Autobahn.

Der Beijing World Park sowie die Marco-Polo-Brücke (chin. Lugou qiao) befinden sich auf dem Gebiet von Fengtai.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fengtai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.geohive.com/cntry/cn-11.aspx Daten des National Bureau of Statistics, China, bei Geohive